RETAIL
Polar trainiert mit Kompetenz Polar
Polar

Redaktion 16.03.2017

Polar trainiert mit Kompetenz

Neuer Polar H10 Herzfrequenzsensor

WIEN. Polar, nach eigenen Angaben führend im Markt der Wearable Sports Technology, unterstreicht mit der Entwicklung des H10 Herzfrequenz-Sensors, was 40 Jahre Erfahrung sowie Kompetenz in dem Bereich Herzfrequenz-Messung bedeuten.
Sich einfach mal ohne Smartphone oder Sportuhr auf den Weg machen und trotzdem alle wichtigen Daten nutzen? Mit dem Polar H10 Sensor geht das. Der neue H10 Herzfrequenz-Sensor mit Pro Soft-Gurt ist nicht nur ein Accessoire, sondern verfügt über neue, tolle Funktionen: Er speichert eine Trainingseinheit (bis zu 40h), bietet einen unvergleichlichen Tragekomfort durch zusätzliche Elektroden, eine Batterielaufzeit von 400h und ist mit den GoPro-Kameras HERO4 & HERO5 via Bluetooth kompatibel. Wer mit dem Sensor H10 trainiert, trainiert mit bewährter Kompetenz.

Kleine Veränderungen, große Wirkung
- Der neue mitgelieferte Polar Pro Soft-Gurt besitzt zusätzliche Elektroden für eine Reduzierung von Störsignalen in der Aufzeichnung (Bewegungsartefakte).
- In Kombination mit dem neuen Polar Pro Soft-Gurt kann der Polar H10 Sensor das beste Signal der Herzfrequenz an Endgeräte senden, das Polar bisher zur Verfügung stellen konnte.
- Für den besseren Tragekomfort wurde der Polar Pro Soft-Gurt mit zusätzlichen Silikon-Noppen ausgestattet und mit einem neuen komfortablen Verschluss versehen.
- Der Batteriewechsel des Sensors ist durch das neue Gehäuse einfach und zuverlässig. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL