RETAIL
Premiere: „Let’s Brew“ – die erste Filterkaffeemaschine von Tchibo © Tchibo
© Tchibo

Redaktion 30.09.2021

Premiere: „Let’s Brew“ – die erste Filterkaffeemaschine von Tchibo

WIEN. Die perfekte Verbindung von Aroma, Design und Preis-Leistung: Die neue Filterkaffeemaschine „Let’s Brew“ eignet sich perfekt für die Zubereitung von bis zu zehn Tassen Filterkaffee. Als Marktführer am heimischen Röstkaffeemarkt erweitert Tchibo sein Kaffeezubereitungssortiment um seine erste eigene Filterkaffeemaschine.

Design trifft auf unkomplizierten Kaffeegenuss
Mit der neuen Filterkaffeemaschine „Let’s Brew“ von Tchibo entfaltet sich das ganze Aroma eines frisch aufgebrühten Kaffees. Für besonders aromatischen Genuss sorgt Aroma Swing, d.h. die Zirkulation des Kaffees in der Kanne, sowie der speziell entwickelte Brühkopf, der das Kaffeepulver gleichmäßig benetzt. Die „Let’s Brew“ punktet durch ihre einfache Handhabung mit einer praktischen Dosierhilfe auf dem abnehmbaren Wassertank und mitgeliefertem Kaffeelot.

Der schönste Filter, den Kaffee je hatte – für zehn Tassen Kaffee
Kaffeezubereiten einfach gemacht: Wassertank abnehmen, befüllen, einsetzen und los! Trotz ihres frischen, kompakten Designs bietet die Let’s Brew mit ihrem 1,4 l-Tank Filterkaffeegenuss für gleich zehn Tassen. Und wer es gar nicht abwarten kann: Auch wenn vor Ende des Brühvorgangs Kaffee benötigt wird, sorgt der automatische Tropf-Stopp dafür, dass die Edelstahl-Heizplatte sauber bleibt. Die neue „Let’s Brew“-Filterkaffeemaschine ist ab sofort in allen Tchibo- Filialen und online unter tchibo.at für 49 € erhältlich: in Weiß und Schwarz im Dauersortiment, als Limited Edition in Hellgrün. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL