RETAIL
Procter & Gamble überrascht Caritas-Pflegepersonal mit über 400 Geschenkboxen © Marcus Deak
© Marcus Deak

Redaktion 02.09.2020

Procter & Gamble überrascht Caritas-Pflegepersonal mit über 400 Geschenkboxen

Vom 28. Mai bis 24. Juni konnten 0815-Onlineshopper beim Kauf eines P&G-Produktes der Marken Oral-B und Braun eine Geschenkbox mit Beauty-Produkten im Wert von 30 Euro verschenken.

WIEN. Im Rahmen der Initiative #GemeinsamStärker, des Konsumgüterherstellers Procter & Gamble und in Zusammenarbeit mit dem Shoppingportal 0815.at, hatten Konsument die Möglichkeit sich bei besonderen Menschen zu bedanken. Vom 28. Mai bis 24. Juni konnten 0815-Onlineshopper beim Kauf eines P&G-Produktes der Marken Oral-B und Braun eine Geschenkbox mit Beauty-Produkten im Wert von 30 Euro verschenken, oder an die Pflegemitarbeiter der Caritas spenden. Insgesamt nutzten über 400 Online-Shopper die Gunst der Stunde und bedankten sich mit einer Geschenkbox bei den Alltagsheld der Caritas. P&G legte am Ende der Aktion noch eine Überraschung nach: Auch die Pflegeheimbewohner bekamen zahlreiche P&G-Pflegeprodukte überreicht.

Das Pflegepersonal der Caritas Österreich leistete besonders in den vergangenen Monaten herausragende Arbeit. Die Fachkräfte waren für zahlreiche Menschen in Not, Tag und Nacht zur Stelle und halfen ihnen, ihre persönlichen Krisensituationen besser meistern zu können. Angefangen von der persönlichen Beratung, über die psychologische Betreuung, bis hin zur Unterstützung mit Produkten des täglichen Bedarfes, die Mitarbeiter der Caritas waren für Erwachsene, Kinder und ganze Familien eine große Stütze.

„Gemeinsam mit 0815 wollten wir all jenen, die in dieser besonderen Situation der Pandemie als verlässliche Alltagsheld unterwegs sind, Danke sagen. Wir sehen es als Teil unserer sozialen Verantwortung, jetzt jenen, die besonders von dieser Krise betroffen und isoliert sind, unter die Arme zu greifen und ihnen zu zeigen, dass sie von der Gesellschaft nicht vergessen wurden“, betont Martin Keding, Verkaufsleiter P&G Mundpflege / Braun Österreich.

Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie stärker denn je!
Die Corona-Krise stellte die Gesellschaft auf eine Probe: Jeder hatte seine individuelle Herausforderung zu meistern. Nicht nur das Pflegepersonal der Caritas bewies einen starken Zusammenhalt, auch die Kund des Onlinehändlers 0815 zeigten sich solidarisch und unterstützen mit Freude. Oz Hazi, Geschäftsführer bei 0815, freut sich ebenso über das Engagement seiner Kund: „Gemeinsam mit P&G wollten wir in dieser schweren Zeit einen Beitrag leisten und jene Menschen unterstützen, die durch die schwierige Zeit betroffen waren. Um daraus ein größeres Projekt zusammen zu stellen, haben wir auch unsere Kunden involviert und sie selbst entscheiden lassen, ob sie beim Kauf ihre Geschenkbox spenden möchten. Die enorme Spendenbereitschaft unserer Kund und Kunden ist beeindruckend und spiegelt den Zusammenhalt während dieser Pandemie wider. Wir freuen uns über das Ergebnis und die Solidarität innerhalb unserer Gesellschaft.“

Ein Dank an die Alltagsheld und Unterstützung für die Bedürftigen
Nicht nur das Pflegepersonal, auch die Bewohner der Caritas Einrichtungen wurden in der Coronakrise auf eine Probe gestellt. Deshalb spendete P&G neben den Geschenkboxen zusätzlich nützliche Pflegeprodukte für alle Pflegeheimbewohner der Erzdiözese Wien und bescherte damit eine riesige Freude in den Caritas Einrichtungen.

„Das Coronavirus hat uns gezeigt, dass Hygiene in unserer täglichen Arbeit und im Umgang miteinander oberste Priorität hat. Umso mehr freuen wir uns sowie die Bewohner und MitarbeiterInnern der Pflegewohnhäuser über die gespendeten Pflegeprodukte von P&G und die kleinen Präsente der 0815-Kund als Anerkennung für die Herausforderungen, die wir jeden Tag gemeinsam meistern,“ betont Claudiu Suditu, Leiter des Caritas Pflegewohnheim St. Barbara, erfreut über die Unterstützung der beiden Partner.

Nicht nur in den Sommermonaten überraschte P&G die Caritas mit Sachspenden, bereits im Frühjahr stellte P&G der Caritas kurzfristig 30.000 Stück Mund- und Nasenschutz sowie 2.500 Liter Handdesinfektionsmittel aus eigener Produktion zur Verfügung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL