RETAIL
ProWein 2019: Österreich als Zentrum des guten Geschmacks © 2019 WKO

Irene Braunsteiner

© 2019 WKO

Irene Braunsteiner

Redaktion 18.03.2019

ProWein 2019: Österreich als Zentrum des guten Geschmacks

350 heimische Winzer stellen ihre Weine auf der Gruppenausstellung der Aussenwirtschaft Austria Düsseldorf aus.

DÜSSELDORF. Insgesamt 350 österreichische Winzer, Weinbaubetriebe und Edelbrenner sind vom 17.-19. März 2019 bei der 25. Ausgabe der ProWein 2019 in Düsseldorf vertreten, der bedeutendsten internationalen Fachmesse für die österreichische Weinwirtschaft.

„Für Österreichs Winzer ist Deutschland das wichtigste Exportziel. Eine gute Performance auf der Weinmesse in Düsseldorf ist enorm wichtig, um sich auch in Zukunft als bedeutender Weinlieferant auf den internationalen Märkten zu positionieren“, betont Irene Braunsteiner, Projektleiterin der Aussenwirtschaft Austria der Wirtschaftskammer Österreich.

Nachhaltigkeit und ökologischer Weinbau als aktuelle Trends
Insgesamt treffen sich auf der ProWein 2019 rund 7.000 Aussteller aus 62 Ländern und mehr als 60.000 Besuchern aus aller Welt. Österreich zeigt auf der Fachmesse nach Deutschland, Italien und Frankreich die viertstärkste Präsenz: Auf insgesamt 3.500 m² nützen die heimischen Winzer in der Österreich-Halle 17 ihre Präsenz für intensive Kontakte zum Handel und zu Kunden, zur Beobachtung des internationalen Wettbewerbs und zur Anbahnung neuer Geschäftskontakte.
Aktuelle Trends und Innovationen der Wein- und Spirituosenbranche im Jahr 2019 sind vor allem die Themen Nachhaltigkeit und ökologischer Weinbau, die in Österreich beispielsweise durch das Bioweinsegment besonders intensiv von immer mehr Produzenten umgesetzt werden.

Exportjahr 2018 mit Rekord
Weine aus Österreich genießen weltweit einen ausgezeichneten Ruf und sind ein absoluter Exportschlager. Das Jahr 2018 brachte für die heimischen Weinexporteure einen neuen Rekord: 170,3 Mio. Euro wurden rund um den Globus erlöst, 6,9% mehr als im Vorjahr. Aber auch im Inland ist der heimische Wein erfolgreich: Im LEH gab es 2018 einen Absatz-Zuwachs von 6,9%, wertmäßig stieg der Marktanteil von österreichischem Wein auf über 70%. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL