RETAIL
Qbo kommt nach Tirol Qbo
Qbo

Redaktion 16.03.2017

Qbo kommt nach Tirol

Shop-in-Shop-Konzept im frequenzstarken DEZ Innsbruck

WIEN. Röstkaffee-Expertise aus dem Hause Tchibo trifft auf innovative Maschinentechnik: Das Erfolgskonzept Qbo feiert seine Premiere in Tirol. Seit 15. März können Kunden im DEZ Innsbruck nach ihrer Shoppingtour die Qbo-Welt entdecken und den Kaffee im Qbo Corner genießen.

„Der österreichische Kaffeeliebhaber ist äußerst anspruchsvoll, und das ist auch gut so. Die Qualität des Genussmoments wie Geschmack, Aroma und Darreichung stehen im Mittelpunkt. Mit Qbo haben wir den Verbraucherwunsch nach individuellem Kaffeegenuss bei höchster Qualität auf die nächste Ebene gehoben und bieten mit der smarten Qbo-Kaffeemaschine einen echten Mehrwert im Alltag unserer Kunden: Per Qbo-App und Smartphone-Wisch bestimmt der Kaffeeliebhaber die genaue Menge an Kaffee, Milch und Schaum selbst, kann das Rezept speichern und hat so seinen Lieblings-Kaffee immer mit dabei“, erläutert Harald J. Mayer, Tchibo/Eduscho-Geschäftsführer und erster Lizenznehmer von Qbo in Österreich, wie technisch up to date-Kaffeegenuss heute sein kann.

Dank Qbo-App und Milk Master ist jedenfalls die Bandbreite an Kaffeekreationen gewaltig. Es gibt Tausende Antworten auf die Frage, was guter Kaffee ist. Und diese dürfen natürlich geteilt werden: mit Freunden und anderen Mitgliedern der Qbo-Community. Wer seine Lieblingskomposition gefunden hat, speichert sie bequem auf der Maschine und in der App und hat sie so jederzeit dabei – daheim und unterwegs für andere Qbo-Maschinen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema