RETAIL
Sabine Groicher wird neue Adeg Kauffrau in St. Lambrecht © Adeg/ Klaus Pressberger

Die frisch gebackene Adeg Kauffrau Sabine Groicher freut sich gemeinsam mit ihrem Mann über ihren ersten Markt

© Adeg/ Klaus Pressberger

Die frisch gebackene Adeg Kauffrau Sabine Groicher freut sich gemeinsam mit ihrem Mann über ihren ersten Markt

Redaktion 08.04.2019

Sabine Groicher wird neue Adeg Kauffrau in St. Lambrecht

Anfang April eröffnete Sabine Groicher gemeinsam mit ihrem Mann ihren ersten Adeg-Markt in St. Lambrecht in der Steiermark.

ST. LAMPRECHT. Am 4. April 2019 eröffnete der Adeg Markt in St. Lambrecht in der Steiermark unter neuer Leitung. Sabine Groicher übernimmt gemeinsam mit ihrem Mann den Adeg Markt und freut sich auf ihre neuen Aufgaben. Erfahrung bringt die Steirerin bereits aus den unterschiedlichsten Bereichen mit: Nach Absolvierung der Handelsschule arbeitete Sabine Groicher mehrere Jahre im Bereich der Steuer- und Unternehmensberatung in Graz. Auch im Verkauf war sie hier tätig und weiß, wie eine gute Mitarbeiterführung funktioniert – ideale Voraussetzungen, um als selbstständige Adeg Kauffrau Fuß zu fassen. Bis vor kurzem hat sie die Adeg Akademie absolviert, um zum einen ihr Wissen im Lebensmittelbereich zu erweitern, zum anderen hatte sie hier die Möglichkeit, erfahrenen Kauffrauen und Kaufmännern über die Schulter zu schauen und sich wertvolle Tipps zu holen.

Schätzen, was die Region zu bieten hat
Ihre Rolle als Nahversorgerin nimmt die Adeg Kauffrau sehr ernst. Für sie umfasst dies weit mehr als nur die Abdeckung der Grundnahrungsmittel. „Ich möchte die heimischen Produzenten unterstützen, so zur örtlichen Wertschöpfung beitragen und der Region etwas Gutes tun – unsere Gemeinde hat so viel zu bieten und diese Schätze sollen auch bei uns im Markt zu finden sein“, erzählt Sabine Groicher. Nach einigen Jahren in der Stadt freut sie sich nun auf das Leben im ländlicheren Bereich, denn für sie bringt das mehr als nur einen Vorteil mit sich: Der persönliche Kontakt und Austausch untereinander spielen für sie eine wichtige Rolle. Das soll auch in ihrem Adeg Markt deutlich spürbar sein. „Wir möchten uns für unsere Kunden Zeit nehmen und für ihre Wünsche und Anliegen ein offenes Ohr haben“, so die selbstständige Adeg Kauffrau. Vor allem die Arbeit mit Kunden und im Team liegt der Steirerin besonders am Herzen und war einer der Beweggründe, warum sie sich im vergangenen Jahr für den Karrierewechsel entschieden hat.

Selbst ist die Frau
Auf die Selbstständigkeit legt Sabine Groicher viel Wert. „Man hat viele Freiheiten, kann seine Ideen einbringen und die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten nutzen. Im Hintergrund können wir dabei auf die Unterstützung von Adeg als verlässlichen Partner vertrauen. So bleibt dann auch Zeit für das eine oder andere längere Gespräch mit unseren Kunden“, erzählt die frischgebackene Kauffrau. Diese Begeisterung und Motivation freut auch Adeg Vorstand Jürgen Öllinger: „Sabine Groicher und ihr Mann sind sehr engagiert und wir freuen uns, sie als neue Adeg Kaufleute begrüßen zu dürfen. Beide bringen bereits jetzt viele Ideen mit, die sie in ihrem frisch renovierten Markt umsetzen wollen. Wir wünschen den beiden viel Erfolg!“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL