RETAIL
Schoko-Würfel, wenn’s mal brenzlig wird © Billa AG / Robert Harson

Die Floriani-Sacherwürfel mit dem Korpsabzeichen der Feuerwehr gibt es um 2,99 Euro pro Stück in ausgewählten Billa Plus Märkten in ganz Österreich.

© Billa AG / Robert Harson

Die Floriani-Sacherwürfel mit dem Korpsabzeichen der Feuerwehr gibt es um 2,99 Euro pro Stück in ausgewählten Billa Plus Märkten in ganz Österreich.

Redaktion 26.04.2022

Schoko-Würfel, wenn’s mal brenzlig wird

Billa unterstützt gemeinsam mit Kunden und Kundinnen die Freiwilligen Feuerwehren Österreichs.

WR. NEUDORF. Zu rund 264.200 Einsätzen sind die heimischen Feuerwehren im Jahr 2021 ausgerückt. Von Bränden bis Fahrzeugbergungen, die Feuerwehrmänner und
-frauen sind sofort zur Stelle, wenn es – im wahrsten Sinne des Wortes – einmal brennt. Dabei sind 99% der Feuerwehrleute in Österreich Freiwillige. Jedoch sind in den letzten beiden Jahren wichtige Gelder durch pandemiebedingte Absage von Feuerwehrfesten oder Sammelaktionen weggefallen. Deshalb startet Billa jetzt gemeinsam mit den Kunden eine landesweite Spendenaktion, deren gesamter Reinerlös den Freiwilligen Feuerwehren in Österreich zugutekommt.

Von Montag, den 25. April, bis Samstag, den 30. April 2022, können Kunden in den Marktkonditoreien der Billa Plus- Märkte in ganz Österreich feinste Floriani-Sacherwürfel, die von Konditoren hergestellt und mit dem Korpsabzeichen der Feuerwehr geschmückt werden, um 2,99 € pro Stück erwerben. Der gesamte Reinerlös wird von Billa um eine entsprechende Summe erhöht und am Florianitag, dem
4. Mai, an den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband, stellvertretend für die Freiwilligen Feuerwehren, übergeben. Dieser bündelt die Spenden und lässt sie in Folge den Landesfeuerwehrverbänden zugutekommen.
Harald Mießner, Billa Vorstand Vertrieb: „Die Billa-Familie sieht die wichtige Arbeit, die die Freiwilligen Feuerwehren täglich leisten. Auch in unseren Märkten kam es bereits zu dem einen oder anderen Einsatz – dafür möchten wir uns herzlich bei ihnen bedanken. Es ist uns wichtig, den leidenschaftlichen Helfern etwas Sinnvolles zurückzugeben und wir freuen uns, dass es nun an uns ist, sie gemeinsam mit unseren Kunden tatkräftig zu unterstützen. Zusammenhalt in der Nachbarschaft und Gemeinde ist für uns ein bedeutender Wert, der gerade in Zeiten wie diesen von besonders hoher Relevanz ist.“

„Die Pandemie erschwert seit mehr als zwei Jahren auch unseren Alltag – Feste und Feierlichkeiten wurden eingeschränkt, während unsere Einsätze keine Pause machten. Wir freuen uns, dass Billa die Initiative ergriffen hat und mit dieser besonderen Idee auf uns zugekommen ist. Natürlich sind wir gespannt, wie viele Würfel am Ende der Aktion verkauft wurden und bedanken uns schon jetzt für die Unterstützung der Kundinnen und Kunden“, so Albert Kern, Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbands. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL