RETAIL
Schokogenuss trotz Sommerhitze bei dm drogerie markt © dm/Riebler
© dm/Riebler

Redaktion 27.06.2019

Schokogenuss trotz Sommerhitze bei dm drogerie markt

Dass Schokolade und schokolierte Artikel auch bei Sommertemperaturen im dm Regal zu finden sind, dafür sorgt ein spezielles Logistikteam.

SALZBURG / WALS. Kunden finden bei dm drogerie markt rund 1.500 Nahrungsmittelartikel verschiedenster Marken. Dazu gehören auch sogenannte temperaturkritische Artikel, wie beispielsweise Schokolade. Je höher die Temperaturen in Österreich steigen, umso mehr Aufmerksamkeit erhalten diese 75 Produkte. „Unsere Kunden sollen das ganze Jahr über auf das volle dm Ernährungssortiment zugreifen können. Eine aufwendige Logistik und durchgehende Kühlkette, die vom Verteilzentrum gesteuert wird, machen es möglich“, sagt dm Geschäftsführer Hubert Krabichler, verantwortlich für die dm Logistik.

Das Thermometer bestimmt den Auslieferstopp 
Ein vierköpfiges Team im Verteilzentrum in Enns hat von April bis September einen besonderen Blick auf die hitzeempfindlichen dm Lebensmittel sowie auf Wetterdaten und Temperaturprognosen. Zu diesen Produkten gehört nicht nur dm Bio Schokolade, sondern beispielsweise auch Feigen oder Kekse mit Schokoladenüberzug. 36 Grad Celsius gilt allgemein als Schmelzpunkt für Schokolade. Doch bereits bei prognostizierten Temperaturen ab 27 °C sorgen die zuständigen Kolleginnen für einen Auslieferstopp, der beispielweise im Rekordsommer 2018 an 33 Tagen eintrat.
 
Kalkulation und gekühlte Lkws
Auch die Vorarbeit und Planung spielt im Sommer eine große Rolle: Schon vor den Zeiträumen, in denen es zu Lieferschwierigkeiten kommen kann, heißt es kalkulieren. Um diese Phasen überbrücken zu können, werden im Vorfeld die Filialen informiert und aufgerufen, die Bestände zu erhöhen. Auch die Lieferkette wird an das Wetter angepasst: Die Beschaffung der Ware erfolgt während der Hitzeperioden in gekühlten Lkws. Diese Vorgehensweise gibt es nicht nur für die dm Filialen in Österreich. Auch in den meisten der dm Verbundenen Länder steuert die Wetterprognose, inwiefern eine Auslieferung möglich ist. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL