RETAIL
Schulstart lässt die Kassen klingeln Panthermedia.net / Francesco Remolo
Panthermedia.net / Francesco Remolo

Redaktion 05.09.2017

Schulstart lässt die Kassen klingeln

Fachhändler bleiben erste Wahl bei Schulsachen.

WIEN. Fachhändler mit Schulutensilien im Sortiment können jubeln: Wenn es um Schulsachen geht, gehen Österreicher noch immer gern in den Laden ums Eck. Mehr als 65%, so ein Consumer Check des Handelsverbands, kaufen im Fachgeschäft des Vertrauens ihren Schulbedarf. Im Schnitt liegen die Ausgaben pro Kind bei 83,71 € - um fast 4 € höher als noch im letzten Jahr. Discounter landen mit 32% auf Platz 2, gefolgt von klassischen Supermärkten mit 26%. Interessanterweise spielen auch Onlinehändler mit 22% eine immer größere Rolle; diese punkten vor allem mit einer großen Auswahl an Rucksäcken. Das breite Sortiment von Online- und Omnichannel-Händlern kommt bei den Konsumenten also ebenso gut an wie die preiswerten Artikel der Discounter. (OTS)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema