RETAIL
Scipio Oudkerk neuer Manner-CFO © Manner

Scipio Oudkerk

© Manner

Scipio Oudkerk

Redaktion 15.12.2021

Scipio Oudkerk neuer Manner-CFO

Finanzbereich des börsennotierten Süßwarenherstellers mit Scipio Oudkerk neu besetzt.

WIEN. Scipio Oudkerk übernimmt ab sofort die Agenden des CFO (Direktor für Finanzen & Recht) des Süßwaren-Traditionshauses Manner. Er ist damit für die finanzielle Steuerung und das finanzielle Risikomanagement von Finanzplanung und -reporting bis zu Analyse von Finanzdaten des Unternehmens und der Tochtergesellschaften zuständig. Auch das interne und externe Berichtswesen, Controlling, Steuern, Versicherungen, die Bereiche Recht und Investor Relations sowie die Erfüllung der Compliance- und Corporate Governance Richtlinien werden zukünftig von Oudkerk verantwortet.

Der gebürtige Niederländer begann nach seinem BWL-Studium seine berufliche Tätigkeit als Berater bei BDO Corporate Finance in den Niederlanden. Anschließend wechselte er 1999 zur Wienerberger AG, wo er Positionen als Corporate Controller, Assistent des Vorstands und Leiter Controlling und Reporting in der belgischen Gesellschaft innehatte. Aus familiären Gründen übersiedelte er 2004 wieder nach Österreich, wo er bis Ende 2005 für die Wietersdorfer Gruppe und von 2006 bis 2014 bei Constantia Packaging AG als Head of Business Development und ab 2012 als Head of Recyled Paper in einer der Business Units tätig war. 2014 übernahm er die Verantwortung als CFO in der Hirtenberger Gruppe und wechselte 2019 als Director of Finance and Controlling zu Knorr-Bremse GmbH in Mödling, wo er für sämtliche Finanzagenden verantwortlich zeichnete. (red)

Unternehmensdaten
Die 1890 gegründete Josef Manner & Comp. AG ist als Spezialist für Waffeln, Dragees und Schaumwaren die Nummer 1 am österreichischen Schnittenmarkt und die Nummer 2 am gesamten österreichischen Süßwarenmarkt. 2020 erzielte der österreichische Traditionsbetrieb einen Umsatz von Mio. 217,22 EUR. Die Zentrale befindet sich in Wien, die Produktion findet ausschließlich in Österreich statt. Zur Manner Familie gehören neben den berühmten Manner Neapolitaner Schnitten mit Haselnusscreme unter anderem auch die Marken Casali mit den beliebten Rum-Kokos Kugeln und Schoko-Bananen und Napoli mit dem Klassiker Dragee Keksi sowie die beliebten Mozartkugeln von Victor Schmidt und Ildefonso. Manner Produkte werden weltweit in ca. 50 Ländern vertrieben, eigene Vertriebsbüros sind in Deutschland, Tschechien und Slowenien aktiv. Wie kein anderes österreichisches Unternehmen vereint Manner Wiener Tradition mit modernem Image. Manner mag man eben.

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL