RETAIL
So wird nachhaltiger Umweltschutz zum Alltag © Spar

Jakob Leitner, GF der Spar-Zentrale Marchtrenk, und Daniel Häuserer, Leiter der Filialorganisation der Spar-Zentrale Marchtrenk, Günther Eibel, Daniela Wimmer, beide Firma E&P UCO-Recycling (v.r.).

© Spar

Jakob Leitner, GF der Spar-Zentrale Marchtrenk, und Daniel Häuserer, Leiter der Filialorganisation der Spar-Zentrale Marchtrenk, Günther Eibel, Daniela Wimmer, beide Firma E&P UCO-Recycling (v.r.).

Redaktion 21.06.2022

So wird nachhaltiger Umweltschutz zum Alltag

Spar Oberösterreich unterstützt nachhaltige Altspeiseölsammlung.

SALZBURG. Millionen Liter Altspeiseöl aus Haushalten landen jährlich im Abfluss und der Kanalisation. Spar hilft mit, den an sich wertvollen Rohstoff im Kreislauf zu halten und stellt den Kunden Automaten zur unkomplizierten und nachhaltigen Sammlung von Altspeiseöl in ausgewählten Spar- und Eurospar-Standorten zur Verfügung. Für jeden gesammelten Liter Altspeiseöl erhalten die Kunden einen Bon mit einem Vergütungswert von 10 Cent.

Das österreichische Start-up E&P UCO-Recycling (UCO = Used Cooking Oil / Altspeiseöl) hat ein weltweit patentiertes Sammelsystem für Altspeiseöl aus Haushalten entwickelt. Spar stellt den Platz für die Aufstellung der Sammelautomaten in ausgewählten Spar-Standorten zur Verfügung und ermöglicht seinen Kunden Recycling von Altspeiseöl dort, wo die Wege des täglichen Lebens vorbeiführen, nämlich beim Einkaufen im Supermarkt. „Rohstoff im Kreislauf zu halten, ist auch für uns ein wesentliches Thema. In der Kooperation mit E&P UCO-Recycling möchten wir als Spar unseren Beitrag leisten, indem wir unseren Kundinnen und Kunden nun an sechs Teststandorten in Oberösterreich eine einfache Möglichkeit bieten, ihr Altspeiseöl beim Einkaufen bequem und nachhaltig zu entsorgen“, ist Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, von dem Pilotprojekt überzeugt.

Bequemes Sammeln und Recyceln von Altspeiseöl
Zum geruchsneutralen Sammeln von Altspeiseöl werden nun an sechs oberösterreichischen Spar-Standorten mit UCO-Sammelautomat gratis Sammeldosen zur Verfügung gestellt. Mit einem Fassungsvolumen von 1 l findet diese Dose in jeder Küche Platz. Beim nächsten Einkauf bei Spar kann die dicht verschlossene Dose mitgenommen werden und das bereits gesammelte Altspeiseöl in den UCO-Sammelautomaten entleert werden. Mit dem Drücken der Start-Taste am Automaten-Display wird der Prozess gestartet. Das Altspeiseöl wird anschließend von Wasser und Schmutz getrennt und im Automaten gesondert gesammelt. Die Trennung ermöglicht die Berechnung der reinen Menge an Altspeiseöl, die den Verbrauchern direkt vergütet wird. 1 l Altspeiseöl entspricht einem Vergütungswert von 10 Cent. Der Bon wird dem Automaten entnommen und beim Bezahlen an der Kassa eingelöst. Der Prozess dauert ca. 30 Sekunden. Die Sammeldose wird zum Schutz der Umwelt nicht weggeschmissen, sondern nach dem Entleeren wiederverwendet. Das gesammelte Altspeiseöl kommt in weiterer Folge bei der Produktion von Biodiesel zum Einsatz. Durch die unkomplizierte und einfache Handhabung der Sammlung soll die nachhaltige Entsorgung von Altspeiseöl zur Selbstverständlichkeit werden – auch für all jene, die nur geringe Mengen an Speiseöl verwenden.

Altspeiseöl: ein wertvoller Rohstoff, der nicht im Abfluss landen sollte
Speiseöle sind ein fixer Bestandteil in jeder Küche. Ein Großteil davon wird trotz bestehender Sammelmöglichkeiten immer noch über den Abfluss und die Kanalisation entsorgt. Dies bedeutet nicht nur eine hohe Belastung für die Umwelt, sondern verursacht Folgekosten in Millionenhöhe. Altspeiseöl ist kein Müll, sondern ein wertvoller Rohstoff für die Produktion von Biodiesel. 1 l richtig entsorgtes Altspeiseöl entspricht in etwa der Rohstoffmenge für knapp 1 l Biodiesel. Aus Altspeiseöl produzierter Biodiesel ist CO2-neutral, reduziert die Feinstaub-Belastung und verringert die Treibhausgasemissionen.

Nachhaltiges Entsorgen dort, wo der Alltagsweg vorbeiführt
„Für uns ist Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine Frage von Integrierbarkeit in den täglichen Ablauf jedes Einzelnen. Der Weg in den Supermarkt ist ein fixer Bestandteil unseres Alltags; so wollten wir Automaten entwickeln, welche den Bedingungen einer Aufstellung im Lebensmittel-Einzelhandel entsprechen“, so Günther Eibel, Gründer E&P UCO-Recycling.

Teststandorte in Oberösterreich
An folgenden sechs oberösterreichischen Spar-Standorten wurden Sammelautomaten aufgestellt: Eurospar Linz-Kleinmünchen (Karl-Steiger-Straße 1, 4030 Linz), Eurospar Leonding/Hart (Poststraße 10, 4060 Leonding), Eurospar Wels-Thalheim (Rodlbergerstraße 26, 4600 Wels), Eurospar Wels-Europastraße (Europastraße 60, 4600 Wels), Eurospar Wels-Gartenstadt (Schmierendorferstraße 35, 4600 Wels), Spar-Supermarkt Linz-Ebelsberg (Kremsmünsterer Straße 5-7, 4030 Linz). Eine Übersicht aller Spar-Standorte in Österreich mit Sammelautomaten finden Sie unter www.spar.at/altspeiseoel.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL