RETAIL
Socken, über die man sich wirklich freut © MediaMarkt
© MediaMarkt

Redaktion 07.12.2022

Socken, über die man sich wirklich freut

Die beliebte MediaMarkt Geschenkkarte beschert heuer auch warme Füße.

VÖSENDORF. Noch nie hat man sich so sehr über Socken unter dem Weihnachtsbaum gefreut wie heuer – denn in diesem Jahr gibt es erstmals die MediaMarkt Weihnachtssocken als Geschenkkarte. Damit haben Technik-Fans nicht nur warme Füße, sondern erfüllen sich auch den Traum einer neuen Kamera, eines noch größeren TVs oder erweitern ihr Gaming Set-up. Die limitierte Weihnachtssocken-Edition ist ab sofort in allen Media Märkten erhältlich, solange der Vorrat reicht!

Gutschein-Socken verwandeln sich in alles, was das Herz begehrt
Jeder kennt die Situation, wenn die zündende Idee für das passende Weihnachtsgeschenk fehlt. Manchmal ist dann auch einfach die Zeit zu knapp. Für all jene, die weder bei der persönlichen Geschenkeberatung in über 50 Media Märkten noch bei den 55.000 Geschenkideen des MediaMarkt Online-Geschenkeratgebers fündig werden, hat die Nummer 1 die perfekte Lösung: Socken, über die man sich wirklich freut! Denn in den roten Socken, die in verschiedenen Größen erhältlich sind, verstecken sich Geschenkkarten, die mit einem beliebig wählbaren Gutscheinwert ab 50 Euro aufgeladen werden können. Die Geschenkkarten können jederzeit im Markt oder online für jeden Tech-Wunsch eingelöst werden. Strahlende Augen und warme Füße sind damit garantiert!

Rund um die Uhr shoppen, bis 11. Jänner 2023 umtauschen
Ob vor Ort in einem der über 50 Media Märkte oder rund um die Uhr im Onlineshop untermediamarkt.at – die Nummer 1 hat für jeden Geschmack die angesagtesten Technik-Geschenke parat. Sollte mal ein Weihnachtsgeschenk nicht den Wünschen entsprechen, bietet MediaMarkt in der Vorweihnachtszeit die verlängerte Umtauschfrist. So lässt sich Technik, die zwischen 13. November und 28. Dezember 2022 gekauft wurde, einfach bis 11. Jänner 2023 umtauschen bzw. zurückgeben.

Top-Service für ein entspanntes Weihnachtsfest
Das Fachberaterteam steht Kunden in allen Media Märkten mit umfassendem Know-how und ausführlicher Beratung zur Seite. Die vielfältigen Serviceleistungen sorgen für ein entspanntes Weihnachts-Shopping: wie beispielweise Liefer-, Montage- und Installationsservices, die fachgerechte Altgeräteentsorgung, mühelose Technik-Services im Eigenheim, Smartphone-Reparaturen innerhalb von wenigen Stunden oder praktische Startklar-Services und Geräteschutzpakete für zahlreiche Produkte. Bei größeren Anschaffungen hilft MediaMarkt seinen Kunden außerdem mit der zinsfreien Finanzierung – so werden nahezu alle Wünsche wahr!

Über MediaMarkt
MediaMarkt ist der größte Anbieter für Consumer Electronics und seit 1990 in Österreich vertreten. Ob vor Ort in einem der über 50 Media Märkte oder online unter www.mediamarkt.at – als führender Omnichannel-Händler im heimischen Elektrofachmarkt macht MediaMarkt den Technikeinkauf über alle Kanäle hinweg zu einem individuellen Erlebnis. Mit einem umfassenden Produktsortiment und allen Innovationen aus der Welt der Technik bereichert die Nummer 1 die Haushalte der Österreicher und sorgt für Unterhaltung in Alltag und Freizeit. Bei MediaMarkt steht der Kunde im Mittelpunkt: Die modernen Ausstellungen laden zum Kennenlernen der Neuheiten und Markenwelten ein und lassen keine Wünsche offen. Ergänzt wird die Angebotsvielfalt durch fundierte Beratung der fachkundigen Teams vor Ort und ein breites Spektrum an Serviceleistungen. An den Smartbars bieten geschulte Techniker rasche Lösungen für Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs an. Zusätzlich umfasst das Servicepaket: bequeme Liefer-, Montage- und Installationsservices, Click & Collect-Option, Finanzierungsangebote, Reparaturservices, praktische Geräteschutzpakete sowie die fachgerechte Altgeräteentsorgung.

MediaMarkt übernimmt Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft und verfolgt eine klare Nachhaltigkeitsstrategie. Unter „BetterWay“ bündelt das Unternehmen alle Maßnahmen und Aktivitäten rund um Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL