RETAIL
Spar spendet 10.000 Euro für Caritas Haus Mira © Johannes Hloch
© Johannes Hloch

Redaktion 20.10.2022

Spar spendet 10.000 Euro für Caritas Haus Mira

Im Caritas Haus Mira in Wien finden geflüchtete ukrainische Familien einen Zufluchtsort und erhalten Unterstützung und Beratung.

WIEN. „Humanitäre Hilfe und Unterstützung für Menschen, die aus dem Krieg aus der Ukraine flüchten sind weiterhin auch in Österreich dringend notwendig. Daher unterstützten wir das Caritas Haus Mira “, betont Spar-Geschäftsführer Alois Huber.

Hilfe für geflüchtete Menschen 
Das Haus Mira der Caritas der Erzdiözese Wien bietet eine erste Versorgungs- und Unterkunftsmöglichkeit für Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten. 100 Menschen haben hier ein vorübergehendes Zuhause gefunden, 20 von ihnen mit erhöhtem Betreuungsbedarf.

„Der Krieg nimmt leider vorerst kein Ende und die Not der Menschen verschärft sich von Woche zu Woche. Millionen Menschen, vor allem Frauen und Kinder, sowie ältere Menschen mussten ihre Heimat verlassen. Tausende haben Schutz und ein vorübergehendes Zuhause in Österreich gefunden – etwa im Caritas Haus Mira in Wien Floridsdorf und in vielen anderen Quartieren. Wenn es eine gute Nachricht in diesen fordernden und verunsichernden Zeiten gibt, dann ist es die große Bereitschaft zu helfen – in der Bevölkerung und von Partnern aus der Wirtschaft. Vielen herzlichen Dank an Spar für die Unterstützung des Haus Mira“, bedankt sich Klaus Schwertner, gf. Caritas-Direktor der Erzdiözese Wien.

Spar: soziale Verantwortung aktiv übernehmen
Spar, ein zu 100% österreichisches Familienunternehmen, setzt bei der Firmenphilosophie bewusst auf soziale Verantwortung. „Soziale Projekte und Institutionen wie die Caritas zu unterstützen ist uns ein besonderes Anliegen“, betont Huber. Auch genießbare, aber nicht mehr verkaufbare Lebensmittel werden bei Spar nicht weggeworfen, sondern über Too Good To Go abgegeben bzw. an Sozialorganisationen wie z.B. die Caritas Lebensmittelausgabe LeO oder Sozialmärkte gespendet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL