RETAIL
Spitz Inländerrum mit DLG-Gold-Medaille gewürdigt   © Spitz

Der Inländerrum aus dem Hause Spitz wurde umfangreichen Tests in Sensorik, Labor und Deklaration unterzogen.

© Spitz

Der Inländerrum aus dem Hause Spitz wurde umfangreichen Tests in Sensorik, Labor und Deklaration unterzogen.

Redaktion 17.01.2019

Spitz Inländerrum mit DLG-Gold-Medaille gewürdigt

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft lässt Hochprozenter hochleben.

ATTNANG PUCHHEIM/FRANKFURT AM MAIN. Die Internationale Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) unterzieht Erzeugnisse verschiedenster Produktgruppen wissenschaftlich abgesicherten Prüfmethoden. Im Zuge der Bewertung von insgesamt 500 verschiedenen Hochprozentern brillierte der Inländerrum aus dem Hause Spitz und wurde mit einer DLG-Medaille in Gold ausgezeichnet.

Im Rahmen der internationalen Qualitätsprüfung für Spirituosen haben die Experten der DLG heuer rund 500 verschiedene Hochprozenter unter die Lupe genommen. Um eine Auszeichnung zu erhalten, müssen die Produkte dabei eine umfangreiche sensorische Analyse bestehen, bei der Aussehen, Farbe, Klarheit, Geruch, Geschmack, Typizität und Harmonie unter die Lupe genommen werden. Die Ergebnisse dieser Produktbewertung werden durch Laboranalysen sowie eine Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung ergänzt. Durch besondere Qualität und Genuss überzeugte dabei der Spitz-Inländerrum, der seit mehr als 90 Jahren hergestellt wird und für ein Stück österreichische Tradition steht.

Wissenschaftlich abgesicherte Prüfmethoden
Jutta Mittermair, Marketingleiterin von Spitz, zeigt sich erfreut, dass der Inländerrum bei der Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft so gut abgeschnitten hat: „Der Spitz-Inländerrum ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einem nicht wegzudenkenden Klassiker in heimischen Haushalten avanciert. Umso mehr freut es uns, dass ebendieses Produkt bei den umfassenden Untersuchungen der DLG eine Gold-Medaille für sich beanspruchen konnte.“  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL