RETAIL
Sport 2000 erweitert Spezialistenangebot um Running-Profis © Sport 2000

Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich

© Sport 2000

Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich

Redaktion 09.07.2018

Sport 2000 erweitert Spezialistenangebot um Running-Profis

Mit der Ausrichtung auf spezialisierte Händler verzeichnet Sport 2000 erste Erfolge und stärkt seine zukünftige Marktstellung.

WIEN. Seit 2011 verfolgt Sport 2000 eine klare Qualitätsstrategie mit Fokus auf Beratung. Mit der daraus resultierenden Spezialisierungsoffensive stärkt die Händlergemeinschaft ihre Marktposition für die Zukunft. Die selbstständigen Sport 2000-Profis bieten ihren Kunden ein tiefes Warenangebot, punktgenaue und individuelle Beratung sowie den Einsatz von innovativen Profi-Tools, um auf sportbezogene Kundenbedürfnisse einzugehen. „Die Resonanz der Händler auf das bereits umgesetzte Spezialistenkonzept ist mehr als positiv. Unsere Profi-Händler sehen die Chance, sich durch die Spezialisierung schwerpunktmäßig zu positionieren. Mit der Spezialisierungsoffensive schärfen wir unsere bestehende Qualitätsstrategie und festigen die Marktposition von Sport 2000“, freut sich Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich. Für das Bike-Segment wurden in der ersten Jahreshälfte bereits 17 Sport 2000-Profi-Händler gewonnen. Neben den angebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten der Sport 2000-Akademie profitieren die Sport 2000 Profi-Händler von einem exklusiven Zugang zu Top-Marken und Sondermodellen zu besten Konditionen. Kunden erkennen die Sport 2000 Profi-Händler anhand des Sport 2000 Co-Brandings und einem eigenen Spezialisten-Logo.

Sport 2000 Running-Profis starten im Frühjahr 2019
Den Start der Sport 2000 Running-Profis machen in einem ersten Schritt zehn bis 15 österreichweite Händler. Jeder Running-Profi-Händler bietet seinen Kunden kompetente Beratung und eine individuelle Laufanalyse anhand neuer, dynamischer Messtechniken. Zudem werden Laufschuhfittings durchgeführt, um den Fuß des Läufers gegebenenfalls durch angepasste Einlagen perfekt zu unterstützen. „Individualisierung ist heute im Sportsegment essenziell. Es gibt nicht mehr den perfekten Laufschuh. Es gibt nur den besten Laufschuh für dich. Und den gilt es gemeinsam mit dem Kunden zu finden“, betont der zukünftige Running-Profi-Händler Michael Wernbacher, welcher stark in die Entwicklung des Spezialistenkonzepts im Laufsegment eingebunden war. Zu dem Laufschuhsortiment der Running-Profis zählen unter anderem exklusive Top-Marken wie Nike, On, Brooks, Asics, Salomon und New Balance. (red)

www.sport2000.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema