RETAIL
Sport 2000 verzeichnet deutliches Umsatzwachstum © Sport 2000
© Sport 2000

Redaktion 13.10.2020

Sport 2000 verzeichnet deutliches Umsatzwachstum

Das Einkaufsverhalten der Österreicher und der zufriedenstellende Sommertourismus wirkten sich positiv auf die Umsatzentwicklungen der Sport 2000-Händler aus.

OHLSDORF. Österreichische Touristen nutzten den heurigen
Sommer mit eingeschränkten Reisemöglichkeiten, um das eigene Land besser kennenzulernen. Bei vielen stand dabei ein aktiver Urlaub in der vielseitigen Naturlandschaft Österreichs am Programm. Vor allem die Segmente Outdoor und Running erlebten im Sportfachhandel dieses Jahr einen starken Aufschwung. Neben dem touristischen Zulauf freuten
sich die Sportfachhandelsgeschäfte daher auch über Besuche von Kunden aus der Region, die nun noch mehr Wert auf regionales Einkaufen und einen aktiven Lebensstil legen. Eine Entwicklung, von der vor allem die 240 regional verankerten Sport 2000 Händler profitieren. „Die Umsätze sind seit 1. Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen und
wir konnten die Verluste aus der Lockdown-Phase bereits
kompensieren“, freut sich Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich, über das Umsatzwachstum; er blickt aber trotz aller Zuversicht achtsam in die Zukunft: „Dieser überaus positiven Entwicklung steht jedoch immer noch eine große Unbekannte gegenüber – wie das Wintergeschäft verlaufen wird, kann noch keiner voraussagen.“ Rund 60% der Sport 2000- Händler sind im Westen Österreichs angesiedelt und somit stark mit dem Wintertourismus verbunden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL