RETAIL
 Sprüngli eröffnet am Flughafen Wien © Flughafen Wien AG / Sprüngli
© Flughafen Wien AG / Sprüngli

Redaktion 19.12.2022

Sprüngli eröffnet am Flughafen Wien

SCHWECHAT/ZÜRICH. Am Flughafen Wien-Schwechat eröffnete Österreichs erster Sprüngli-Store: Der Schweizer Chocolatier bietet sein Confiserie-Sortiment ab sofort im Terminal 3 bei den G-Gates an. Erhältlich sind u.a. Pralinès und Truffes, ikonische Luxemburgerli sowie frische Bruchschokoladen, individuell an einer eigenen Chocolathèque zusammengestellt. 

„Dass Sprüngli den Flughafen Wien als ersten Österreich-Standort ausgewählt hat, freut uns sehr. Die Schweizer Traditionsmarke steht für höchste Qualität und mehr als 180 Jahre lange Erfahrung in der Schokoladenherstellung. Im neuen Shop können Passagiere ab sofort Sprüngli-Schokolade genießen und auf ihre Reise mitnehmen. Der Shop ist eine tolle Ergänzung zum bestehenden Markenangebot“, sagt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.
 
„Der Flughafen Wien ist für uns der ideale Standort, um unsere Haute Chocolaterie neu auch in Österreich zu präsentieren – genussvolle Schokoladen, kreiert mit Leidenschaft und in handwerklicher Tradition. Als Schweizer Premium-Marke verbinden uns gemeinsame Werte wie ein ganzheitlicher Qualitäts- und Servicegedanke sowie der Sinn für Exklusivität und Innovation“ sagt Tomas Prenosil, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Sprüngli.
 
Sprüngli – Haute Chocolatier seit 1836
Gegründet im Jahr 1836, wird das Schweizer Unternehmen Sprüngli heute in sechster Generation geführt. Das Unternehmen ist vorrangig in der Schweiz vertreten, aber auch in Dubai, Abu Dhabi, München – und nun auch auf dem Flughafen Wien. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL