RETAIL
Starkl bietet Luxus für den eigenen Garten © Panthermedia.net / Barbara Gromadzki

Selbst kleinste Grünflächen eigenen sich als Naschgarten.

© Panthermedia.net / Barbara Gromadzki

Selbst kleinste Grünflächen eigenen sich als Naschgarten.

Redaktion 10.04.2018

Starkl bietet Luxus für den eigenen Garten

Naschobst en miniature.

TULLN. Die Gärtnerei Starkl setzt mit ihrem Frühjahrssortiment auf Früchte aus dem eigenen Garten: Nach dem Motto klein, aber fein lässt sich selbst im Minigarten oder auf dem Balkon ein Stück selbst gezogenes Obst genießen. Denn dort wächst zum Beispiel auch Zwergobst: Das sind größenmäßig überschaubare Apfel-, Birnen-, Kirschen-, Weichsel-, Marillen-, Pfirsich-, oder Nektarinen-Bäumchen, die schwach treiben, aber trotzdem viele Früchte tragen und somit ideal für kleinstes Platzangebot sind. Zusätzlich im Sortiment finden sich außerdem Topfhimbeeren und Ampelbrombeeren. Auch robustes Säulenobst wie Säulenzwetschgen,- Marillen oder -Kirschen eignet sich perfekt für Minigarten und Terrasse. Speziell für Kinder ist der gesunde Naschgarten direkt vor der eigenen Haustüre ein wahres Paradies: Wer Ribiseln, Himbeeren, Heidel- und Erdbeeren nascht, verwöhnt seinen Körper außerdem gleichzeitig mit gesunden Vitaminen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL