RETAIL
Steinhoff stellt sich neu auf © steinhoffinternational.com
© steinhoffinternational.com

Redaktion 12.07.2019

Steinhoff stellt sich neu auf

SANDTON. Der Finanzchef des südafrikanisch-deutschen Möbelkonzerns Steinhoff, Philip Dieperink (Bild), tritt zurück. In gegenseitigem Einvernehmen verlasse Dieperink das Unternehmen, teilt der frühere Eigentümer von kika/Leiner mit. Sein Nachfolger wird Vorstandsmitglied Theodore de Klerk.

Nach einem Bilanzbetrug musste der Konzern im Jahr 2018 einen Verlust in Höhe von 1,2 Mrd. € hinnehmen. Das Unternehmen mit Wurzeln in Westerstede bei Bremen hatte die Investoren mit einem milliardenschweren Bilanzskandal schockiert. Im Zuge der Krise musste das Österreich-Geschäft an Investor Rene Benko verkauft werden. Die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 sollt heute, en am 12. Juli vorgelegt werden. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL