RETAIL
Szigeti siegt mit Muskat Ottonel bei der burgenländischen Weinprämierung © Martina Lex

Landwirtschaftskammerpräsident Niki Berlakovich, Raffael Winkler (Szigeti) und Landesrätin Verena Dunst.

© Martina Lex

Landwirtschaftskammerpräsident Niki Berlakovich, Raffael Winkler (Szigeti) und Landesrätin Verena Dunst.

Redaktion 21.06.2018

Szigeti siegt mit Muskat Ottonel bei der burgenländischen Weinprämierung

Gefeiert wurde auf Schloss Esterhazy.

EISENSTADT. Insgesamt 1.659 Weinproben von 310 Weinbaubetrieben wurden zur diesjährigen Weinprämierung eingereicht. Dessen Finalisten und Landessieger wurden kürzlich im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy präsentiert, darunter die Sektkellerei der Gebrüder Szigeti; sie holte mit ihrem Muskat Ottonel Extra dry in der Kategorie „Qualitätssekt“ den Landessieg für sich.

Beurteilt werden die eingereichten Weine und Sekte mittels einer strengen Blindverkostung, bei der sechs bis acht fachkundig geschulte Verkoster unabhängig voneinander bewerten. Die Prämierung burgenländischer Weine kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken, für die Winzer ist sie eine wichtige Auszeichnung geworden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema