RETAIL
Tel-Aviv-Feeling für zu Hause © Deli Dip
© Deli Dip

Redaktion 17.09.2020

Tel-Aviv-Feeling für zu Hause

Der österreichische Hummusexperte Deli Dip erweitert sein Sortiment um „Deli Dip Shakshuka“ und unterstreicht damit erneut seine Expertise bei orientalischen Lebensmitteln.

WIEN. Als Hangover-Frühstück, abendlicher Gruß aus dem Orient oder bequem für den Lunch im Büro oder auf der Uni: Shakshuka ist eine der beliebtesten Speisen schlechthin. Auf diesen Trend setzt nun der österreichische Hummusexperte Deli Dip und erweitert sein Sortiment um „Deli Dip Shakshuka“. Die israelische Spezialität, die ihren kulinarischen Ursprung im Norden Afrikas hat, kommt in höchster Qualität mit Mitte September 2020 nach Österreich.

Hummusexperte Deli Dip unterstreicht mit diesem neuen Produkt erneut seine Expertise bei orientalischen Lebensmitteln: Neu im Ethno-Sortiment ist „Deli Dip Shakshuka“. Hergestellt nach nordafrikanischer Rezeptur, überzeugt die Sauce nicht nur mit ihrem authentischen Geschmack, sondern auch mit ihrer cremigen Konsistenz. Neben ihrer traditionellen Verwendung, passt die Shakshuka Sauce auch ideal zu Gemüse, Fisch, Pasta, Kartoffeln, Käse und vielem mehr.

Shakshuka ist ein typisches Gericht der nordafrikanischen sowie israelischen Küche, das ursprünglich aus Tunesien kommt. In Israel wird es vor allem zum Frühstück gegessen, eignet sich aber auch bestens als Lunch oder Abendessen. Traditionell wird Shakshuka mit Tomaten und Zwiebeln verfeinert, Varianten mit Spinat, Feta und Melanzani sind ebenfalls beliebt – der kulinarischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Von Shakshuka und fein nussiger Tahin Sauce, über flaumige Pitas, bis hin zu einer großen Auswahl an orientalischen Gewürzen – mit seinem Ethno-Sortiment bringt Deli Dip das Orientfeeling ganz einfach nach Hause.

Rezept-Tipp
„Deli Dip Shakshuka“ in der Pfanne erwärmen, mit einem Löffel zwei Löcher formen und anschließend zwei Eier darin stocken lassen. Dafür die Pfanne kurz abdecken, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch flüssig ist. Die fertige Shakshuka kann noch mit Spinat, Feta oder gegrillten Melanzani verfeinert werden. Würzen lässt sich die Shakshuka mit Deli Dip Koriander Zhug oder Deli Dip Zahtar. Für die vegane Variante ist Tofu die ideale Ei-Alternative. Zudem eignet sich Shakshuka auch als köstliche Basis für Ratatouille, Letscho oder Pasta.  „Deli Dip Shakshuka“ ist ab sofort im 200 g-Glas bei Merkur zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 2,99 € erhältlich. (red)

Weitere Informationen unter: https://www.delidip.com

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL