RETAIL
Trumer stellt Hopfenbox Winteredition vor © Trumer
© Trumer

Redaktion 07.12.2022

Trumer stellt Hopfenbox Winteredition vor

OBERTRUM. Wenn der raue Winter vor der Türe steht, erwartet Bierliebhaber ebendort die neue Trumer Hopfenbox „Winteredition": Ab sofort erhältlich, beinhaltet sie je sechs Flaschen des klassisch-schlanken Trumer Pils, des angenehm herben, aber dennoch fruchtigen Trumer Imperial und des süßlich und mit Wildkräuter verfeinerten Kiesbye Waldbier. Dazu gibt es noch zwei Mal den Pilsglas-Klassiker Schlanke Stange, welche 1997 vom "Museum of Modern Art" zum schönsten Bierglas der Welt gekürt wurde sowie fünf Bierdeckel. 

Erhältlich im Abo – oder als Einzelbox
Es gibt zwei Möglichkeiten, die Hopfenbox zu beziehen: Beim Einjahres-Abo oder Zweijahres-Abo wird die Hopfenbox viermal jährlich ab dem 5. Tag jedes Hopfenbox-Quartals (März, Juni, September und Dezember) geliefert. 
Der Preis für das Einjahres-Abo beträgt 180,- Euro (Preis pro Box im Abo 45,- Euro) und für das Zweijahres-Abo 336,- Euro (Preis pro Box 42,- Euro). Seit Dezember 2019 ist die Hopfenbox auch als Einzelbox erhältlich und kostet einmalig 47,- Euro. 

Das hat Tradition
Bereits Ende Dezember 2016 wurde die erste Ausgabe der „Hopfenbox“ der Trumer Privatbrauerei, auch „Trumer Bier-Abo“ genannt, an Bierliebhaber und Bierliebhaberinnen ausgeliefert. Seither wird sie regelmäßig, jeweils vierteljährlich, von Braumeister Felix Bussler kuratiert und sorgt für Geschmack und Lebensfreude – und das Ganze bequem direkt vor die Haustüre geliefert. Die Trumer Hopfenbox sorgt dabei für Abwechslung im Bierfach, Biergenießer ersparen sich die Schlepperei und werden vierteljährlich von einer neuen zur Jahreszeit passenden Bierselektion überrascht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL