RETAIL
Virtuelle Anprobe als Umsatzbeschleuniger? panthermedia.net/Wavebreak Media Ltd
panthermedia.net/Wavebreak Media Ltd

Redaktion 29.02.2016

Virtuelle Anprobe als Umsatzbeschleuniger?

Eine präzisere Sortimentsbestellung ist von zentraler Bedeutung

Wien. Online-Shopping ist beliebter denn je. Ob Bücher oder Lebensmittel – nahezu alles lässt sich mittlerweile im Internet bestellen. In Großbritannien heizt der Internetriese Amazon der Konkurrenz im Einzelhandel nun sogar mit einem eigenen Lieferangebot für frische Lebensmittel ein und verbündet sich dazu mit der Supermarktkette Morrisons. Besonders aber im Textilhandel wird mittlerweile ein beträchtlicher Umsatz über das Internet generiert – und das obwohl fast ein Drittel der im Internet bestellten Kleidungsstücke und Schuhe wieder zurückgeschickt werden: Weil Artikel nicht gefallen, das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt oder die Klamotten nicht passen.

Von zentraler Bedeutung ist es für Händler, dass sie ihr Sortiment so zielgruppengerecht wie möglich gestalten. Eine immer häufiger genutzte Online-Beratungskomponente ist die virtuelle Anprobe, die auch dem Händler hilft: “Er erhält durch das Tool wertvolles Feedback, ob die beim Kollektionseinkauf gewählten Größen- und Passformvarianten tatsächlich den Ausprägungen seiner Zielgruppen-Kundenprofile entsprach, um sie dann für die nächsten Sortimentsbestellungen zu optimieren. Die genaue Kenntnis des Händlers über die Maß- und Figurausprägungen seiner Kunden sowie deren geschmackliche Vorlieben ermöglicht ihm eine präzisere Kundenansprache, und damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil“, erklärt Andreas Christiani von der Firma nubizz. Damit würden innovative Softwarelösungen zu Umsatzbeschleunigern: „Sie erhöhen die Verweildauer des Kunden im Online-Shop, was sich wiederum positiv auf die Konversionsrate auswirkt. Sie ermöglichen es Online-Modehändlern, ihren Kunden nicht nur einen inspirierenden und individualisierten Online-Shop anzubieten, sondern erstmals auch die beliebige Kombinierbarkeit (komplette Looks) der diversen Kollektionsangebote“, so Christiani. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema