RETAIL
Vollkorn-Trio vom Feinsten © Marian Moschen

Fini’s Feinstes-Mehl ist zu 100% aus Österreich und seit Mai CO2-neutral.

© Marian Moschen

Fini’s Feinstes-Mehl ist zu 100% aus Österreich und seit Mai CO2-neutral.

Redaktion 08.10.2021

Vollkorn-Trio vom Feinsten

SCHWECHAT. Die niederösterreichische Fini’s Feinstes Mühle stellt pünktlich zur Erntedank-Zeit drei neue Vollkornmehl-Varianten vor – zur Wahl stehen den Kunden je nach Backlaune, Geschmack und Verträglichkeit Marchfelder Weizen, Weinviertler Dinkel oder Waldviertler Roggen.

„Maximal 80 Kilometer liegen zwischen Acker und Mühle” erklärt Peter Stallberger, Geschäftsführer von Fini’s Feinstes. Da ausschließlich mit Ökostrom gearbeitet wird und zusätzlich CO2-Kompensationsprojekte in Österreich umgesetzt werden, wird Fini’s Feinstes seit 2021 zu 100% CO2-neutral hergestellt. Auch beim Verpackungsmaterial arbeitet die Mühle ausschließlich mit recyclingfähigen Rohstoffen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL