RETAIL
Vorweihnachtliche Zwischenbilanz: Mit Zuversicht ins Finale © Evatrifft
© Evatrifft

Redaktion 22.12.2023

Vorweihnachtliche Zwischenbilanz: Mit Zuversicht ins Finale

SES: Aktuelle Entwicklung macht erfolgreiches Weihnachtsgeschäft sehr wahrscheinlich.

WIEN. Etwa zwei Prozent mehr Kundenfrequenz im Dezember 2023 im Vergleich zum Vorjahr in den Shopping-Malls der SES von Wien bis Vorarlberg: Damit zieht Österreichs größter Shopping-Center-Betreiber eine vorläufig positive Zwischenbilanz und geht optimistisch ins Finale des Weihnachtsgeschäfts.

Sehr gute Novemberfrequenzen und Umsätze über dem Vorjahr, ein erfolgreicher Saisonstart zum Black Friday sowie der sehr gute Geschäftsverlauf am zweiten und dritten Adventwochenende machten in Summe die wetterbedingten Einbußen des 1. Advent wieder wett. Die Besucherzahlen in den SES Malls liegen aktuell auch im Dezember über jenen des Vorjahres – die letzte Woche vor Weihnachten startete mit 13 Prozent mehr Frequenz als in der Vorwoche. Wie alle Jahre wieder ist die Erwartung an das Finale groß, gehören die Wochen zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag meist zu den frequenzstärksten.

Christoph Andexlinger, CEO von SES Spar European Shopping Centers: „Die positiven Entwicklungen der vergangenen Wochen bringen uns einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft immer näher. Noch ist es aber zu früh für ein Resümee“, hält sich der SES CEO zuversichtlich bedeckt. „Gemeinsam mit unseren Shoppartnern gehen wir optimistisch ins Finale. Die Besucherzahlen liegen per heute in Summe im Dezember über dem Vorjahr. Die Umsätze sehen wir erst im Januar.“

Händler aller Branchen zufrieden
Alle Branchen zeigten sich bislang in den SES Malls zufrieden, speziell die Branchen Buch, Lebensmittel, der Schuh- und der Elektrohandel berichten von besonders guten Umsätzen – und das trotz trüber Vorhersagen im Hinblick auf ein prognostiziertes eingeschränktes Konsumverhalten.

24. Dezember am Sonntag beschert dem Handel ein besonderes Hoch am Freitag und Samstag
Durch den kalendarisch kürzest-möglichen Advent haben Geschäfte heuer insgesamt drei Tage von 24. Dezember bis 26. Dezember nicht geöffnet. Am Samstag schließen die Läden um 18 Uhr, es gibt keine Sonderöffnungszeiten. Der Handel erwartet daher noch sehr intensive Geschäftstage davor.

Zehner-Gutscheinverkauf läuft sehr gut
Der Verkauf der Shopping-Center-Gutscheine DER Zehner läuft sehr gut und steigert sich von Woche zu Woche. An den Tagen vor Weihnachten nimmt die Nachfrage nach dem beliebten Last-Minute-Geschenk noch einmal deutlich zu.

Leichte Erreichbarkeit auch im Finale besonders wichtig
Eine besondere Stärke der SES Shopping-Malls ist die große Anzahl an Parkplätzen, die mit Ausnahme von einigen innerstädtischen Malls kostenlos sind. SES CEO Andexlinger ergänzt: „Die leichte Erreichbarkeit ist wahrscheinlich einer der größten Vorteile für unsere Besucherinnen und Besucher, vor allem in dieser frequenzstärksten Zeit im Jahr.“ Die SES Standorte sind zudem sehr gut an das öffentliche Nah-Verkehrsnetz angeschlossen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL