RETAIL
Was plant die Industrie für das Jahr 2019? © Berglandmilch

Josef Braunshofer

© Berglandmilch

Josef Braunshofer

Redaktion 05.04.2019

Was plant die Industrie für das Jahr 2019?

Die Statements aus der Lebensmittelbranche zum aktuellen Geschäftsgang und die Hitparade der Top 50 in der Lebensmittelindustrie.

WIEN. „Das Jahr 2018 war geprägt von einer sehr gegenläufigen Milchanlieferungsentwicklung: Im ersten Halbjahr erhielten wir deutlich mehr Milch als saisonüblich, im zweiten Halbjahr war genau das Gegenteil der Fall. Viele unserer Milchbauern waren im abgelaufenen Jahr durch widrige Witterungsbedingungen besonders gefordert, sei es durch Hitze und Trockenheit oder auch durch punktuell starke Niederschläge im Süden Österreichs. Auch absatzseitig gab es im vergangenen Jahr am Milchmarkt gegenläufige Entwicklungen. Die bunte Palette ist den Absatz betreffend nach wie vor unter Druck; Naturjoghurt, Käse und Butter entwickelten sich dagegen positiv. Berglandmilch nahm Mitte 2018 die neu errichtete Käserei Voitsberg sowie zu Jahresende die Mozzarellablock-Produktion in Aschbach in Betrieb. In unserem Werk in Wörgl starteten wir im Mai mit Milch und Joghurt im Glas.“

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL