RETAIL
Weihnachtspost sorgt für Packerl-Rekord Österr. Post AG
Österr. Post AG

Redaktion 30.11.2015

Weihnachtspost sorgt für Packerl-Rekord

Im November und Dezember fallen 20 Prozent der gesamten Jahresmenge an

WIEN. Die Österreichische Post erwartet heuer dank Online-Shopping einen neuen Paketrekord. Im Vorjahr wurden insgesamt 74 Millionen Packerl zugestellt, heuer sollen es bis zu 80 Millionen werden. Zehn Millionen davon werden im Weihnachtsgeschäft erwartet, ein Plus von rund 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Rekordtag 2014 war der 9. Dezember mit 470.000 Stück, so die Post zur APA.

Der Weihnachtsstress beginnt für die Post bereits ab Oktober. Richtig zum Schleppen haben die Postler dann ab November. Bis Ende des Jahres stellen sie in den acht Wochen rund 20 Prozent der gesamten Jahresmenge zu. Dazu kommen noch 68 Millionen Briefe und Weihnachts-Karten. Die börsenotierte, teilstaatliche Post reagiert auf den Ansturm mit längeren Öffnungszeiten in 137 Postämtern. Am 4. Adventsamstag haben 90 Filialen zwischen 9:00 und 12:00 Uhr offen.

In Deutschland erwarten die Paketzusteller im Weihnachtsgeschäft ein Plus von 10 bis 15 Prozent. Rund 20.000 zusätzliche Mitarbeiter werden dafür eingestellt. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL