RETAIL
Weiß verkauft zwei weitere oö. Einkaufszentren © Wikpedia Christian Wirth CC BY-SA 3.0

Das Pro in Linz zählt zu den Einkaufszentren, die nun auch an Rutter verkauft werden.

© Wikpedia Christian Wirth CC BY-SA 3.0

Das Pro in Linz zählt zu den Einkaufszentren, die nun auch an Rutter verkauft werden.

Redaktion 19.06.2018

Weiß verkauft zwei weitere oö. Einkaufszentren

Investor Rutter Käufer für das Pro in Linz-Urfahr und das Tabor in Steyr.

LINZ/STEYR/WELS. Der Linzer Handelsunternehmer Gerhard Weiß verkauft nach dem Einkaufszentrum Welas in Wels auch das Pro in Linz-Urfahr und das Tabor in Steyr an den Immobilieninvestor Rutter GmbH, berichten oberösterreichische Medien am Dienstag. Über den Kaufpreis wurde demnach Stillschweigen vereinbart.

Die Zukunft der Belegschaft ist noch offen. 248 Tabor-Mitarbeiter wurden beim AMS zur Kündigung angemeldet. Das Welas wird laut "Oö. Nachrichten" mit 30. Juni, das Tabor mit 31. Jänner 2019 übergeben. Das Tabor solle ein Vorzeigeprojekt mit Schwerpunkt Lebensmittelhandel werden, beim Pro ist der Übergabetermin noch offen. Geplant ist offenbar ein Komplex, der Wohnen und Handel vereint. Das Welas, das am 2. Juni geschlossen worden war, soll umgebaut werden und im Frühling 2019 neu eröffnen.

Laut "Krone" wurden die Mitarbeiter des Tabor gestern, Montagabend, darüber informiert, dass das Einkaufszentrum verkauft wurde und Ende Dezember schließen soll. Die 280-köpfige Belegschaft des Pro in Linz-Urfahr soll am Dienstag über den Verkauf unterrichtet werden; wie lange der Betrieb dort noch weitergehe, sei unklar. Die Rutter GmbH verwaltet in Oberösterreich bereits den Ennspark in Enns und den Innpark in Braunau und hat im Februar angekündigt, 200 Mio. € in Oberösterreich zu investieren. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema