RETAIL
Wiens ältestes Teefachgeschäft feiert 160 Jahre © JägerTEE

Christoph Masin, Inhaber JägerTee

© JägerTEE

Christoph Masin, Inhaber JägerTee

Redaktion 08.11.2022

Wiens ältestes Teefachgeschäft feiert 160 Jahre

1862 in der Operngasse gegründet - die Oper war in Bau - beliefert es heute Wien und die Welt.

WIEN. Seit 1862 gab es bloß drei Unterbrechungen für JägerTee in der Wiener Operngasse. Allesamt Weltgeschichte. Grund genug für Christoph Masin, Inhaber in vierter Generation, mit einem Langen Wochenende des Tees zu feiern: „"Die gemeinsame Liebe zum Tee und die Treue vieler Stammkund:innen sind es, die unserem Familienbetrieb seit 1862 ermöglichen, in der Wiener Innenstadt eine Oase des Tees zu schaffen".“

Teetrinker:innen genießen kommende Woche vom 10. bis 13. November 2022 Jubiläumsangebote:

Limitierte Jubiläumssorte Nepal1862, nur im Geschäft
16 % Rabatt im Geschäft (bis Samstag 12.11.) und online (bis Sonntag 13.11. mit dem Code Tee1862)
Verkostungen von Tee, Punsch und Lebkuchen im Geschäft
Gewinnspiel mit besonderen Preisen für Teeliebhaber:innen

Der auf 100 Stück limitierte "Nepal1862" spiegelt den Geschmack der Teeimporte zur Gründungszeit wider. Naturbelassene, hochwertige Tees sind seit jeher der Fokus des Teefachgeschäfts, Plantagen und Lieferanten langjährige Partner. Das Sortiment von 200 Teesorten ist "hand-picked" und dabei auch für Tee-Neulinge einladend. Den Wiener "stand-alone" Standort sieht Masin als Vorteil: „"Wir können Premium Ernten und Raritäten, die oft in Kleinstmengen verfügbar sind, anbieten. Wenn sie aus sind, sind sie aus. Nicht in Filialnetzen denken zu müssen, ermöglicht Freiraum für Besonderes".“

Über vier Generationen weitergegeben wurde bei JägerTee die Kunst des "Teatastings": der Prozess des Beurteilens von Teeblättern in allen Zuständen des Aufgusses und mit allen Sinnen. Mittels Teatastings wählt Masin Sorten aus, stellt eigene Teekompositionen zusammen und Teequalität sicher. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL