RETAIL
Wintergenusswoche bringt Haubengenuss zum Fixpreis © Culinarius
© Culinarius

Redaktion 09.02.2022

Wintergenusswoche bringt Haubengenuss zum Fixpreis

Unterstützung der Gastronomie in dramatischen Zeiten.

WIEN / ST. PÖLTEN. In Wien und Niederösterreich stehen endlich wieder alle Zeichen auf Hochgenuss. Eine Woche lang (noch bis Sonntag, 13. Februar 2022)  laden die Spitzenköche und -gastronomen zu dreigängigen Haubenmenüs zu niedrigen Fixpreisen ein. Die Wintergenusswoche bedeutet Genussmomente für Gourmetkenner und -neulinge und eine wichtige Unterstützung für die von Sperrstunden stark strapazierte Gastronomie.
Reservierungen sind nur auf der offiziellen Eventwebsite möglich: https://www.gastro.news/events/genusswoche/

Der zur Genusswoche zugehörige Hashtag ist #Wintergenusswoche.

Genuss mit vielen Hauben
Insgesamt 29 Restaurants in Wien und Niederösterreich nehmen an der heurigen Wintergenusswoche teil. Darunter zwei 3-Hauben Restaurants, fünf Zwei- und sieben 1-Hauben Lokale. Ausgezeichnet wird die besondere kulinarische Woche durch den Gourmetgenuss zum Fixpreis. So liegt der Einstiegspreis für ein dreigängiges Dinner bei 34,50 € in Restaurants mit einer Haube. Je Haube erhöht sich der Preis jeweils um 10 €, sodass ein dreigängiges Dinner in einem Restaurant mit drei Hauben 54,50 € kostet. Bei Restaurants ohne Haube bleibt der Preis gleich bei 34,50 € das Menü wird jedoch um einen Gang erweitert zum viergängigen Genussmenü.

Eine weitere Neuerung der diesjährigen Wintergenusswoche ist zudem die Erweiterung um ein Lunch Menü bei einigen Restaurants, wobei der Preis für einen zweigängigen Lunch bei Restaurants mit einer Haube bei erschwinglichen 14,50 € liegt und je Haube um 5 € steigt. Bei Restaurants ohne Haube bleibt der Einstiegspreis gleich, das Menü erhöht sich auf drei Gänge. „Es ist eine tolle Möglichkeit, unser Restaurant mit neuem Ambiente und einem großartigen Menü von unserem Küchenchef Roman Artner über die Wintergenusswoche von Gastro.News präsentieren zu dürfen“, soMartin Pichlmaier, Gastronom „Pichlmaiers Zum Herkner“

Zu den teilnehmenden Restaurants der diesjährigen Wintergenusswoche gehören „Das Spittelberg“, „Pichlmaiers Zum Herkner“, „Sakai“, „Mörwald Zur Traube“, „Ludwig Van“, „Eugen21“, „Albert“, „Huth Gastwirtschaft“, „Stuwer“, „Bolena“, „Émile“, „beef & glory – Steakerei“, „Motto am Fluss“, „Toni’s Kulinarium 7“, „Bodulo Fischrestaurant“, „Max Grillhouse by Huth“, „Huth Da Moritz“, „Twenty Two“, „ef16 Restaurant“, „Midi – Café & Bistrot“, „Family and Friends“, „Go!Wien“, „Ramen Makotoya“, „No Nê“, „Wiener Rathauskeller“, „Restaurant Specht“ und „Stadtallee“.

Innovation in der Krise
Seit nunmehr zwei Jahren ist die österreichische Gastronomie im Bann der Pandemie. Ziel der Wintergenusswoche ist es daher, Gäste für die heimische gehobene Gastronomie zu begeistern und Berührungsängste mit der Haubenküche zu reduzieren. Es werden Genussmomente für ein breites Publikum geschaffen und eine weitreichende Unterstützung für die hiesige Gastronomie erzeugt – ein wahrer Win-Win auf allen Ebenen. „Die Wintergenusswoche ist eine großartige Gelegenheit für Liebhaber, die hiesige Spitzengastronomie zu niedrigen Fixpreisen zu erleben oder für Gourmetneulinge diese neu kennenzulernen“, so Dominik Holter, Organisator Wintergenusswoche.

Für Peter Dobcak, Obmann der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien, ist die Wintergenusswoche wieder ein grandioses Ereignis für die hiesige Gastronomie: „Alle Aktionen und Events, die besonders in der aktuell wieder sehr herausfordernden Zeit die gebeutelte Gastronomie noch interessanter und attraktiver zu gestalten, sind herzlich willkommen. Die Wintergenusswoche bietet eine großartige Möglichkeit die Wiener Gastronomie zu entdecken und zu unterstützen.“

Zu den weiteren Sponsoren der heurigen Wintergenusswoche gehören neben der Wirtschaftskammer Wien außerdem Transgourmet und Restaurantgutscheine Wien. Alle Sponsoren und Medienpartner unterstützen hiermit eine Initiative, die den Wiener Gastronom zusätzlichen Umsatz bringt und somit zum Wachstum der Branche beiträgt. (red)

Der Veranstalter Culinarius
Seit 2005 ist die Culinarius Gruppe ein zuverlässiger Partner für Gastronomie, Hotellerie, Getränke- und Lebensmittelindustrie mit einem breiten Dienstleistungsangebot wie Unternehmensaufbau, Expansion, Sanierung oder Restrukturierung. Die Culinarius Gruppe vereint Unternehmen mit 500.000 monatlichen Webseite-Besuchern, viele Social Media-Kanäle mit über 350.000 Followern, Newsletter Marketing mit über 200.000 Abonnenten und drei Apps mit über 10.000 Downloads.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL