RETAIL
Wohlverdiente Auszeit für Billa-Mitarbeiter am 8. Dezember

Wohlverdiente Auszeit für Billa Merkur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 8. Dezember

Wohlverdiente Auszeit für Billa Merkur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 8. Dezember

Redaktion 09.12.2020

Wohlverdiente Auszeit für Billa-Mitarbeiter am 8. Dezember

Erstmals schließt auch der Großteil der Merkur-Märkte am 8. Dezember.

WIEN. 2020 war ein Ausnahmejahr – ein Jahr, in dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Billa Merkur Österreich besonders gefordert waren und unermüdlichen Einsatz zeigten. Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung schließt Billa daher auch heuer zu Mariä Empfängnis seine Filialen in ganz Österreich und schenkt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern damit Zeit für sich und ihre Liebsten. Erstmals schließt auch der Großteil der Merkur-Märkte am 8. Dezember.

Seit 13 Jahren bleiben die Billa Filialen am 8. Dezember geschlossen. Neben den Billa-Filialen wird 2020 erstmals auch der Großteil der Merkur Märkte am 8. Dezember geschlossen bleiben. Somit freuen sich heuer über 27.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Billa und Merkur über eine kleine Auszeit im Dezember.

An diesem arbeitsfreien Tag möchte das Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „Danke“ sagen für ihre herausragende Leistung und ihnen Ruhe und Entspannung während der oftmals stressigen Vorweihnachtszeit ermöglichen.

„Die Kollegen an den Billa Standorten haben in den vergangenen Monaten wirklich Unglaubliches geleistet und standen den Kundinnen und Kunden in turbulenten Zeiten immer mit Rat und Tat zur Seite. Es ist uns daher sehr wichtig, ihnen auch in diesem Jahr wieder die wohlverdiente Erholungspause am 8. Dezember zu schenken, damit sie sich gemeinsam mit ihren Liebsten auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen können. “, so Marcel Haraszti, Vorsitzender Billa Merkur Österreich.  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL