RETAIL
„Wonderful Drinks“ startet mit Crowdinvest-Kampagne durch © Puls 4 / Gerry Frank
© Puls 4 / Gerry Frank

Redaktion 10.03.2021

„Wonderful Drinks“ startet mit Crowdinvest-Kampagne durch

WIEN. Mit ihrem Bio-Drink „Bitterschön“ konnten die Wonderful Drinks-Gründer Anna Abermann und Josef Schenk kürzlich auch bei der bekannten Start-up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ auf Puls 4 reüssieren und Angebote der Investoren Martin Rohla und Hans Peter Haselsteiner erzielen – die man letztlich nach einer internen Besprechung ablehnte. Indes eröffnete das Start-up in der vergangenen Woche eine Crowdinvest-Kampagne auf der Plattform Conda, wo auch private Investoren die Möglichkeit bekommen sollen, „Teil einer nachhaltigen, gesunden und zukunftsorientierten Bewegung zu werden“. Das erste Etappen-Ziel von 40.000 € wurde bereits nach knapp zwei Stunden geknackt.

2014 gegründet, steht Wonderful Drinks für alkoholfreie und „guilt-free“ Alternativen im Getränkemarkt: Ausgangsprodukt war der erste heimische gespritzte Bio-Direktfruchtsaft „Pona“. Bei „2 Minuten 2 Millionen“ trat man mit „Bitterschön“ ,einem italienischen Bitter-Aperitiv an. „Die Idee zu Bitterschön hatte ich im Frühjahr 2018. Ich habe eigentlich an einem naturtrüben Bio-Tonic gearbeitet“, so Abermann. Weil sie experimentieren wollte, habe sie während der Rezepturphase das Tonic mit Zitrusfrüchten gemischt. "Das Ergebnis: In Kombination mit dem Blutorangensaft trifft Zitrusflair den bitteren Naturgeschmack echter Chinarinde und versprüht das Feeling eines italienischen Campari Orange. Ich wusste sofort, das kann man als fertiges Getränk verkaufen“, so Anna Abermann. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL