RETAIL
Young & Urban by Spar bringt neuen Trend im Süßwarensortiment © Spar/evatrifft
© Spar/evatrifft

Redaktion 20.11.2019

Young & Urban by Spar bringt neuen Trend im Süßwarensortiment

Handgemachte sweet-o-mio Kekse aus dem Mühlviertel erobern die Regale von Spar

WIEN. Heimische Ursprünglichkeit gemixt mit Trends aus der US-amerikanischen Backszene – das zeichnet die sogenannten Brownie Bites des Mühlviertler Start-ups sweet-o-mio aus. Die Kekse der beiden Oberösterreicherinnen Andrea Heindl und Barbara Laimer bestehen aus Butter, Zucker, Mehl, Eier, Kakao sowie einem Klecks Ribiselmarmelade und kommen gänzlich ohne Palmöl und Geschmacksverstärker aus. Die schmackhaften Brownie-Bites sind in der 150g Packung um 2,49 Euro bei Spar, Eurospar und Interspar erhältlich.

In Naarn bei Perg backen Konditormeisterin Andrea Heindl und Kommunikationsexpertin Barbara Laimer mit ihrem rund 30-köpfigen Team von Hand gemachte Schokoträume. Eine klassische Aufgabentrennung gibt es bei den Freundinnen und GeschäftSpartnerinnen dabei nicht. „Hinter den Keksen steckt viel von unserer eigenen Persönlichkeit. Wir sind ein Team, packen beide überall an, sei es in der Backstube oder im Büro. Da gibt es keine begrenzten Aufgabengebiete“, erzählt Andrea Heindl.

Ursprüngliche Zutaten neu interpretiert
Bei der Herstellung der Brownie Bites legen die Gründerinnen besonders viel Wert auf die Qualität der Zutaten und eine simple Rezeptur. Die herzhaften Schokoträume werden aus fünf simplen Zutaten gebacken, mit Ribiselmarmelade gefüllt und Schokoguss überzogen. „Palmfett, Geschmacksverstärker und Co bleiben bei uns draußen. Stattdessen backen wir mit viel Sorgfalt und nur den besten Zutaten. Die Brownie Bites repräsentieren die moderne Backkunst, aber sollen vor allem an die liebevoll gebackenen Naschwaren aus Omas Backstube erinnern“, so Barbara Laimer. „Als Konditormeisterin und Mutter von drei Kindern ist es mir ein großes Anliegen, dass natürliche Süßwaren genascht werden. Meinen Kindern ist es aber wichtig, dass die Schleckereien den gegenwärtigen Trends entsprechen und so kam die Idee zu einer neuartigen Rezeptur inspiriert von dem in den USA so beliebten Brownie“, erzählt die Konditormeisterin Andrea Heindl.

Spar fördert innovative Start-ups
Im Rahmen der Initiative Young & Urban by Spar, bringt Spar frühzeitig die topaktuellsten Trends aus den Bereichen Food und Non-Food in die Regale der über 1.500 Spar-, EuroSpar- und InterSpar-Märkte. Bereits 30 Start-ups mit rund 350 topaktuellen Artikeln aus dem Food- und Non-Food-Bereich versammeln sich bereits unter dem Markendach. Spar unterstützt die ambitionierten Jungunternehmer und ihre innovativen Produkte mit einer verlässlichen Partnerschaft auf Augenhöhe. Die Jungunternehmer profitieren dabei von dem umfangreichen Know-How und der jahrelangen Branchenerfahrung des größten österreichischen Lebensmittelhändlers. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL