RETAIL
Zotter: Schokolade macht Schule © E. Schwarze

„Bildung überwindet Armut”, meint Chocolatier Josef Zotter.

© E. Schwarze

„Bildung überwindet Armut”, meint Chocolatier Josef Zotter.

Redaktion 14.10.2022

Zotter: Schokolade macht Schule

WIEN. Feinste Schokolade in bester Bio-Qualität genießen und damit benachteiligten Kindern auf Madagaskar den Wunsch nach Schulbildung erfüllen. Das Projekt „Schokolade macht Schule” von Zotter-Schokolade und Jugend Eine Welt macht dies künftig möglich. Ab sofort fließen 50 Cent pro verkaufter Tafel „SchokoBanane” von Zotter in das Hilfsprojekt. So erhalten 770 Schulkinder eine warme Mahlzeit und eine bessere Zukunft durch Bildung.

„Ich bin sehr stolz, dass wir mit Jugend Eine Welt ein Sozialprojekt auf Madagaskar unterstützen. Denn, Bildung ist langfristig die einzige Möglichkeit, um Kindern in ihrem Land eine bessere Zukunft zu ermöglichen”, freut sich Josef Zotter. Er hat einen ganz besonderen Bezug zum afrikanischen Inselstaat, der unter großer Armut leidet. Denn Madagaskar ist eines jener Länder, aus denen das Familienunternehmen Zotter große Mengen an qualitativ hochwertigen Bio-Kakao zu fairen Preisen für seine süßen Kreationen bezieht. Die österreichische Entwicklungsorganisation unterstützt in der Region Itasy neun Grundschulen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL