RETAIL
„Z'sam aufbauen“ und „Z'sam kommen“ © Alm Advent / Lorenz Bill

Benedikt Binder-Krieglstein, CEO Reed Messe; Katharina Weishaupt, GF Messe Besitz Gesellschaft; Markus Griessler, Wirtschaftskammer Wien; Maria Hötschl und Claudia Wiesner, geschäftsführende Gesellschafterinnen des Alm Advent.

© Alm Advent / Lorenz Bill

Benedikt Binder-Krieglstein, CEO Reed Messe; Katharina Weishaupt, GF Messe Besitz Gesellschaft; Markus Griessler, Wirtschaftskammer Wien; Maria Hötschl und Claudia Wiesner, geschäftsführende Gesellschafterinnen des Alm Advent.

Redaktion 21.10.2019

„Z'sam aufbauen“ und „Z'sam kommen“

Start des ersten Alm Advent in Wien.

WIEN. Heute starten die Aufbauarbeiten für den ersten Alm Advent am Messeplatz in Wien. Auf einer Gesamtfläche von rund 5.502 m² und einer bebauten Fläche von 2.250 m² entsteht am Vorplatz der Messe Wien innerhalb von nur vier Wochen das gemütlichste Weihnachtsdorf Wiens. „Z'sam kommen in den Stubn“ lautet das Motto, das die beiden geschäftsführenden Gesellschafterinnen Claudia Wiesner und Maria Hötschl für ihr Projekt gewählt haben. Am 15. November 2019 wird der erste Alm Advent, bestehend aus 13 Stubn, 13 Ständen und vier Bühnen, feierlich eröffnet.

Das einzigartige Konzept wurde mit viel Liebe zum Detail in den letzten Monaten ausgearbeitet: „Endlich geht es los! Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt nun umsetzen werden und damit ein neues vorweihnachtliches Angebot in der Stadt Wien bieten können“, so die beiden Geschäftsführerinnen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL