AUTOMOTIVE BUSINESS
„Die Santander Meisterklasse war ein voller Erfolg!“ © Santander Consumer Bank

Zwölf Kfz-Partner der Santander Consumer Bank hatten die Möglichkeit, an der Santander Meisterklasse zum Thema Gebrauchtwagen-Management teilzunehmen.

© Santander Consumer Bank

Zwölf Kfz-Partner der Santander Consumer Bank hatten die Möglichkeit, an der Santander Meisterklasse zum Thema Gebrauchtwagen-Management teilzunehmen.

Redaktion 30.11.2017

„Die Santander Meisterklasse war ein voller Erfolg!“

Die von der Santander Consumer Bank in diesem Jahr ins Leben gerufene „Santander Meisterklasse“ lief gut an – 2018 sollen die Termine für das Händler-Trainingsprogramm verdoppelt werden.

WIEN. Anfang November fand die fünfte – und für dieses Jahr letzte – „Santander Meisterklasse“ statt. Schwerpunkt des zweitägigen Seminars war das Thema Gebrauchtwagen-Management, der exklusive Teilnehmerkreis war auf zwölf Händlerpartner der Bank begrenzt. Michael Schwaiger, Commercial Director Auto Business, ist mit dem Erfolg des 2017 gelaunchten Händler-Trainingsprogramms sehr zufrieden: „Die Santander Meisterklasse kommt in der Branche und bei unseren Kfz- Partnern sehr gut an. Alle Veranstaltungen in diesem Jahr waren ausgebucht und ein voller Erfolg.“
Ziel des zweitägigen Seminars am Red Bull Ring war es, den Teilnehmern Methoden in die Hand zu geben, um das Ertragspotenzial des eigenen Gebrauchtwagengeschäfts zu erkennen und gegebenenfalls zu optimieren. Das Training mit Peter Pellkofer und Marc-Ulrich Lech zielte deshalb darauf ab, dass die Teilnehmer zunächst den eigenen Betrieb anhand der wichtigsten Kennzahlen im Gebrauchtwagen-Bereich analysieren. Darauf aufbauend, werden von den beiden Trainern Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt, um das Gebrauchtwagengeschäft zukünftig erfolgreicher gestalten zu können.

Das Feedback der Teilnehmer fiel durchwegs positiv aus: „Die Themenstruktur der Meisterklasse für Gebrauchtwagen hat mich absolut überzeugt. Aber auch die kompetente und abwechslungsreiche Durchführung mit den beiden Trainern ist hervorragend gelungen“, sagte beispielsweise Jakob Ostrowski, Verkaufsleiter beim oberösterreichischen Autohaus Ford Danner.

„Ich freue mich, dass auch die Meisterklasse für Gebrauchtwagen bei unseren Teilnehmern so gut ankommt. Jeder kann für den eigenen Betrieb wichtige Impulse mitnehmen und selbst erfahrene Händler erkennen, wie sie ihr Gebrauchtwagengeschäft noch optimieren können. Mich hat auch die hohe Qualität des Erfahrungsaustauschs beeindruckt. Wir scheinen mit dem Themenmix der Santander Meisterklasse auf dem richtigen Weg zu sein“, resümiert auch Trainer Lech.

Die Santander Meisterklasse wird auch 2018 ihre Fortsetzung finden, verspricht Michael Schwaiger: „Der Erfolg unseres Trainingsprogramms unterstreicht einmal mehr, wie wichtig die Zusammenarbeit der Santander Consumer Bank mit den Autohäusern ist. Ich kann nur allen unseren Partnern empfehlen, sich rechtzeitig für eine Meisterklasse anzumelden. Die Teilnehmerzahl bleibt mit zwölf beschränkt, um eine bestmögliche Trainingsqualität zu erzielen.“
Dafür gibt es nächstes Jahr zehn statt den bisherigen fünf Veranstaltungen. Neben Gebrauchtwagen-Management wird es auch wieder das Trainingsmodul „Verkauf“ sowie erstmals auch ein Training zum Thema „Kundenbindung“ geben. Anmeldungen für die Termine sind ab Dezember 2017 unter https://www.autonline.at/meisterklasse möglich. (jz)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL