Sie sind hier

"Parship" für Ihre Marke - Mit Semiotic Profiling näher an die Zielgruppe

"Parship" für Ihre Marke - Mit Semiotic Profiling näher an die Zielgruppe

4 Likes 17 10 2017

Hybrider Konsument, unberechenbarer Konsument? Kennen Sie das? Was wäre, wenn Sie sowohl Ihre Kunden als auch potenzielle Neukunden besser ansprechen könnten? Was, wenn Ihr Produkt oder Ihre Marke noch mehr Begeisterung hervorrufen würde? Wir von comrecon verstehen uns als "Parship" für Marken: Unser Job ist es, Menschen mit den richtigen Marken und Produkten zusammenzubringen. Wie wir das machen?

MIt Semiotic Profiling - Symbolik trifft Bedürfnisse.

Wir nähern uns den Menschen mit unserem feldforscherischen Ansatz: Nur, wenn wir Verhalten und Einstellungen verstehen, können wir etwas ändern. Also müssen wir in die unbewussten Lebenswelteneindringen, ein Teil davon werden, verstehen, wo die pains,  gains and desires sind und was Marken oder Produkte machen können, um attraktiver zu werden oder einfach nur ihre kommunikativen Botschaften zu verändern. Und das bedeutet, verschiedene Typen und Mindsets - psychografisch identifiziert und beschrieben - in ihrer Sprache, mit ihren Bildern und in ihren Touchpoints abzuholen und anzusprechen. Dann folgt der Aufmerksamkeit Neugier und Relevanz und damit auch eine Verhaltensänderung.

Wenn wir heutzutage Menschen erreichen wollen, müssen wir sie sehr gut verstehen. Und wir müssen die richtige Sprache sprechen, die richtigen Zeichen setzen und die richtigen Symbole wählen.    
 
Wie wir dies genau machen, erfahren Sie auf der Research & Results, der Messe der Marktforschung in München. 

Kommen Sie in unseren Vortrag am 25.10.17 um Uhr 9:45 in Workshop-Raum 8.

Wollen Sie fix dabei sein, dann ordern Sie hier Ihre Platzkarte.

Besuchen Sie uns am Stand 240, gegenüber der Internet-Lounge. Vereinbaren Sie hier Ihren fixen Gesprächstermin.
Haben Sie keine Zeit zu kommen, dann kommen wir auch gerne zu Ihnen. Sollen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, dann klicken Sie hier.