Sie sind hier

medianet xpert-Ranking: Österreichs härtester Agenturencheck. Fakten und Zahlen, Storys und Interviews im kompakten Jahresüberblick.

10
0
Erstellt von Bernhard Gily on 26/04/2021

medianet xpert-Ranking: Österreichs härtester Agenturencheck. Fakten und Zahlen, Storys und Interviews im kompakten Jahresüberblick.

Die Rankings sind da! Was damit gemeint ist, weiß in der Branche inzwischen fast jeder. Jahr für Jahr ermittelt medianet in einem transparenten Verfahren, gemeinsam mit einer hochrangig besetzten Jury, die Besten der Branche. Im Jahr eins nach Corona gab es diesmal einige Änderungen: Statt wie bisher live vor Ort fanden die Jurysitzungen digital statt. An vier Tagen traten 71 Agenturen vor die 130-köpfige Expertenjury – live, aus dem TV-Studio von Concept Solutions. Die Übertragung erfolgte per Livestream, die Juroren konnten anschließend mittels Onlinevoting abstimmen.

Die Top-3 der jeweiligen Kategorien sind übersichtlich auf der nächsten Seite dargestellt; dabei gibt es einige alte Bekannte, aber auch neue Gesichter. Groß aufgespielt hat heuer sicher Himmelhoch. Die Wiener PR-Agentur konnte gleich in drei Kategorien – PR, Livemarketing und Promotion – den ersten Platz beanspruchen. Bei den Werbeagenturen setzte sich heuer Reichl und Partner durch. Die Digital-Agenturen werden vom „Langzeitersten” kraftwerk angeführt, während es bei Branding & Design mit VMLY&R eine neue Nummer eins gibt. Media-plus Austria konnte sich im Vergleich zum Vorjahr verbessern und holt sich den ersten Platz in der Kategorie Media-Agenturen, SMC ist wie bereits im Vorjahr die bestbewertete Dialogmarketing-Agentur.

Neue Focus-Sieger

Neben den xpert.Rankings werden in dieser Ausgabe auch die Sieger der Focus xpert.awards präsentiert (ab Seite 44). Bereits zum 14. Mal erarbeitet dort media­net gemeinsam mit MediaFocus Research die Rankings jener Agenturen, die sich durch ihre Media- und Werbekampagnen im Corona-Jahr 2020 hervorgetan haben. So viel sei an dieser Stelle verraten: Trotz Krise kann nicht von einem Katastrophenjahr gesprochen werden. Bei den Full-Service-Agenturen konnte sich, nach einem Jahr auf dem zweiten Platz, wieder Demner, Merlicek & Bergmann durchsetzen – für Mariusz Jan Demner, der heuer außerdem den medianet xcellence.award erhält, gleich die zweite frohe Botschaft. Bei den Mediaagenturen schafft es heuer erstmals Dentsu Austria ganz nach oben.

Transparentes Branchenportal

Covidbedingt muss die Verleihung, die sonst in großem Rahmen während der medianet X night stattfindet, auch heuer in den virtuellen Raum verlagert werden. Zusätzlich sind die aktuellen Rankings aber wie gehabt im medianet-Branchenportal zusammengefasst. Das Branchenportal soll Nachfragende, Agenturen und Werbetreibende vernetzen und eine umfassende Leistungsschau der am Markt aktiven Agenturen präsentieren. Das medianet xpert.Ranking reiht die Agenturen dabei transparent und nachvollziehbar. Zusammengesetzt ist das Ranking auch heuer wieder aus drei Parametern – den sogenannten Baskets.

Basket 1 beschreibt „Facts & Figures” und behandelt Fragen wie „Wer ist wie lange am Markt?” oder „Wer hat konkrete Umsätze angegeben?” Des Weiteren werden Fakten abgefragt wie Zusatzzertifikate, Mitgliedschaft in Branchenverbänden, etc.
Basket 2 steht für „Kreation, Innovation & Strategie”: „Wie überzeugend ist die Leistungsfähigkeit der Agentur bezüglich der Kundenbedürfnisse?” Dazu gehört auch die Punktevergabe, abgeleitet vom deutschen Art Directors Club für Auslandspreise, für Kreativpreise wie Cannes-Löwen, aber auch für regionale Awards wie den Goldenen Hahn; zentraler Bestandteil der Bewertung sind die Jurysitzungen. 

Aus dem Basket 3 kommen die Punkte für Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität. Dazu ­werden die Kunden der Agentur nach Kriterien wie etwa Zu­friedenheit in der Zusammenarbeit und Weiterempfehlung befragt.

Gesamtwertung

Aus diesen drei Baskets wird der Gesamt-Punktewert von maximal 100 Punkten errechnet. (Anm.: medianet berechnet die Ergebnisse der einzelnen Baskets und das Gesamtergebnis auf mehrere Kommastellen genau; dabei kommen zwei Kalkulationssysteme zum Einsatz, deren Ergebnisse ab der zweiten Stelle hinter dem Komma rundungsbedingt divergieren können; dadurch kommt es jedoch zu keinen Platzierungsverschiebungen.)

Hier geht’s zur Ranking Week TV-Show „medianet X night 2021“: https://tv.medianet.at/video/medianet-x-night-rankings-2021-die-besten-agenturen-osterreichs

Jetzt die gesamte Ranking Week hier downloaden: https://medianet.at/news/uploads/editions/medianet_454.pdf