Sie sind hier

Markus Gull

Haupt-Reiter

Erstellt von Markus Gull am Fr, 21/09/2018
00

Fühlst Du Dich auch nicht wohl?

Erinnerst Du Dich noch an den Schriftsteller Maximilian Glanz? Er schrieb zeitlebens an einem Roman unter dem Titel: „Woran es liegt, dass sich der Einzelne nicht wohl fühlt, obwohl es uns allen so gut geht.”

Geht’s Dir auch so?

Erstellt von Markus Gull am Mo, 10/09/2018
00

Es gibt nichts Gutes, außer you do it.

Die aktuelle Nike-Kampagne bietet allerlei Anschauungsmaterial zum Themenfächer Erich Kästner, Testimonials, Brandstory, Purpose, Authentizität und Eier – unter besonderer Berücksichtigung der vom Aussterben bedrohten aus Stahl gefertigten Sorte, häufig auch als Cojones gepriesen.

Erstellt von Markus Gull am Fr, 24/08/2018
00

United Colors of Tralala, oder: Wie Du nicht in die Benetton-Falle tappst.

Eine der wichtigsten Grundregeln der Marketing-Kommunikation lautet: Wir kaufen keine Produkte, wir kaufen das, was wir sein wollen. Diese Regel gilt immer. Jedenfalls, wenn es sich beim Produkt nicht um eine ausgewiesene Commodity handelt.

Erstellt von Markus Gull am Fr, 03/08/2018
00

Geh leck!

Wie hast Du den Earth Overshoot Day verbracht? Mit schwitzen, nehme ich an.

Erstellt von Markus Gull am Fr, 20/07/2018
00

Sommerfrische für deine Seele – das aktuelle Lesebefehl-Paket ist da.

Wir beiden Story Insider  sind uns ja sowieso in vielem einig, ganz besonders allerdings im Verständnis, dass Story bedeutend mehr ist, als gut erzählte Geschichten und schon gar nicht auf Marketingkommunikation beschränkt bleiben darf.

Erstellt von Markus Gull am Mo, 25/06/2018
00

Wir reiten in die Stadt.

Wer in den letzten fünf Jahren irgendeine Form von Sozialkontakt hatte, und sei es nur durch einen Blick in die Zeitung, hat es unter Garantie mitbekommen: Wir leben in Zeiten massiver Umbrüche.

Erstellt von Markus Gull am Fr, 01/06/2018
00

Story oder Content – was jetzt?

Kürzlich las ich einen sehr gut geschriebenen Artikel, der sich mit dem Storytelling-Buzz aus der Perspektive von Content-Marketing beschäftigt. Zwei zentrale Botschaften der Betrachtungen lauteten:

Erstellt von Markus Gull am Di, 22/05/2018
00

Ist Deine Marke depressiv?

Gibt es Depression auch bei Marken und Unternehmen? – Ja! Meiner Erfahrung nach sogar häufiger als man denkt. Das besonders perfide an der Marken-Depression: sie ist auf Menschen übertragbar, höchst ansteckend und verbreitet sich wie eine Seuche.

Erstellt von Markus Gull am Fr, 04/05/2018
00

F*CK PowerPoint – Fakten treffen nicht ins Ziel.

Ein paar Dinge werden unter Garantie nicht geschehen. Zum Beispiel, dass El Story-Duderino auf seine alten Tage aus seiner Mördergrube ein Herz macht.

Erstellt von Markus Gull am Mo, 23/04/2018
00

So schreibst du einen Bestseller.

Es sind mittlerweile auch schon wieder 30 Lenze ins Land gezogen, seit mein Freund Walter Werzowa mit seinen Freunden von Edelweiss den Hit 

Seiten

Blog abonnieren